Arbeitsblatt: Mit Studium Steuerberater werden

  • Fächerübergreifend
  • Sekundarstufe I, Sekundarstufe II
  • Arbeitsblatt, Didaktik/Methodik

Anhand des Arbeitsblatts erarbeiten die Lernenden, welche Hochschulen und Studiengänge geeignet sind, auf die spätere Tätigkeit als Steuerberater vorzubereiten. Dabei setzen sie sich mit Studieninhalten auseinander und vergleichen die Vor- und Nachteile von Studium und Berufsausbildung.

Beschreibung

Als Einstieg befassen sich die Schülerinnen und Schüler mit breit angelegten und spezialisierten Studiengängen, die für angehende Steuerberater geeignet sind. Anschließend lernen sie die Eigenschaften eines dualen Studiums kennen, das Theorie und Praxis miteinander verbindet. Für einen selbst gewählten dualen Studiengang erstellen sie ein Handout, das sie im Plenum verteilen. Danach arbeiten sie anhand einer Tabelle heraus, wie sich Studium und Berufsausbildung in Bezug auf den Berufseinstieg unterscheiden. Schließlich setzen sich die Schülerinnen und Schüler mit Meinungen aus der Praxis auseinander: Anhand der Aussagen junger Steuerberater diskutieren sie, ob eher Studium oder Berufsausbildung sinnvoll als Einstieg in diesen Beruf ist.

Didaktisch-methodischer Kommentar

Der Steuerberaterberuf ist ein Job mit sehr guten Perspektiven: krisensicher, attraktiv bezahlt und mit vielen Entwicklungsmöglichkeiten. Als Beruf mit großer Verantwortung ist er gesetzlich geschützt: Angehende Steuerberater müssen eine fundierte Ausbildung und praktische Berufserfahrung vorweisen, um zum Steuerberaterexamen zugelassen zu werden. Die meisten entscheiden sich für ein Studium als Einstieg in den Beruf.

Mithilfe des Arbeitsblatts erarbeiten die Schülerinnen und Schüler Schritt für Schritt, welche Studiengänge und Hochschulen für den Steuerberaterberuf infrage kommen. Dabei gehen sie auch der Frage nach, welcher Einstieg - Studium oder Beruf - am sinnvollsten wäre. Zitate junger Steuerberater stellen den Bezug zur beruflichen Praxis her und vermitteln einen realistischen Blick auf beide Berufswege.

Arbeitsblatt "Mit Studium Steuerberater werden" zum Download

Vermittelte Kompetenzen

Fachkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler

  • lernen die Vor- und Nachteile breit angelegter und spezialisierter Studiengänge kennen.
  • setzen sich mit Aufbau, Inhalten und Besonderheiten eines dualen Studiums auseinander.
  • vergleichen Studium und Berufsausbildung als Einstiegsmöglichkeiten in den Steuerberaterberuf.
  • erfahren anhand von praxisnahen Zitaten, wie der berufliche und der akademische Weg in den Steuerberaterberuf gelingen kann.

Medienkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler

  • erstellen eine Übersicht über die Vor- und Nachteile breit angelegter und spezialisierter Studiengänge.
  • erarbeiten ein Handout für einen dualen Studiengang ihrer Wahl.
  • recherchieren anhand einer vorgegebenen Internetquelle die Vorteile von Studium und Berufsausbildung hinsichtlich des Einstiegs in den Steuerberaterberuf.
  • diskutieren anhand von praxisnahen Zitaten, ob eher Studium oder Berufsausbildung geeignet ist, um Steuerberater zu werden.

Sozialkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler

  • üben sich darin, in Partnerarbeit komplexe Sachverhalte auszuwerten und gemeinsam informative Übersichten zu erstellen.
  • präsentieren ihre Arbeitsergebnisse strukturiert und verständlich dem Plenum.
  • trainieren im Rahmen einer Diskussion aktives Zuhören und bringen eigene Argumente überzeugend ein.
Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.

In Kooperation mit

DATEV-Stiftung Zukunft

Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit der DATEV-Stiftung Zukunft.