Sprache

Das Gedicht "Die drei Spatzen" von Christian Morgenstern

Veröffentlicht am 06.03.2017
  • Primarstufe
  • 4 bis 6 Unterrichtsstunden
  • Arbeitsmaterial, Unterrichtsplanung, RechercheAuftrag
  • 12 Arbeitsmaterialien

Die Schülerinnen und Schüler lernen den Dichter Christian Morgenstern kennen, analysieren und interpretieren sein Gedicht "Die drei Spatzen", kontrastieren es mit weiteren Gedichten und schreiben schließlich eigene Gedichte.

Unterrichtsablauf

Inhalt
Sozial- / Aktionsform

Didaktisch-methodischer Kommentar

Das Gedicht "Die drei Spatzen" gehört zu den bekanntesten Tiergedichten von Christian Morgenstern. Es beschreibt in eindrucksvoller atmosphärischer Dichte die Geborgenheit und den Schutz, den sich drei Spatzen bei eisiger Kälte gegenseitig geben können. Übertragen auf die Metaebene bietet dieses Gedicht vielfältige Möglichkeiten, mit den Schülerinnen und Schülern eigene Erfahrungen von Vertrautheit, Schutz und Geborgenheit zu reflektieren und das Bedürfnis nach Gemeinschaft in unangenehmen Situationen zum Ausdruck zu bringen.

Die Arbeit an dem Gedicht setzt einerseits den Schwerpunkt auf die Erarbeitung der lyrischen Stilelemente, die die atmosphärische Dichte erzeugen, und zum anderen auf eigene Assoziationen und Bedürfnisse der Schülerinnen und Schüler im Umgang mit den Begriffen "Vertrauen", "Schutz" und "Geborgenheit". Die Arbeitsmaterialien (Download siehe unten) informieren zudem über den Dichter Christian Morgenstern und stellen mehrere seiner Gedichte vor, mit denen sich die Schülerinnen und Schüler handlungs- und produktionsorientiert auseinandersetzen. Die Lernenden werden so zu eigenen Gedichten und Wortspielen inspiriert. Sie sollen Freude erfahren am kreativen Umgang mit Worten und Sprache, und eigene Produktionen sollen ihren Leistungswillen anspornen und ihr Selbstwertgefühl stärken.

Unterrichtsmaterialien der Reihe zum Download (Premium-Angebot)

Vermittelte Kompetenzen

Fachkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler

  • lernen Merkmale lyrischer und epischer Texte kennen.
  • lernen typische Stil- und Gestaltungselemente des Dichters Christian Morgenstern kennen.
  • lernen, Texte zu interpretieren, zu transformieren und zu bewerten.

Medienkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler

  • üben in vielfältiger Weise den handlungs- und produktionsorientierten Umgang mit dem Wort, der Sprache und lyrischen Texten.
  • recherchieren selbstständig im Internet nach weiteren Beispielen und Werken des Dichters.

Sozialkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler

  • arbeiten kooperativ in Partner- und Gruppenarbeit.
  • nehmen Gefühle wahr, reflektieren diese und können sie sprachlich zum Ausdruck bringen.
  • äußern sich würdigend zu den Beiträgen und Ergebnissen ihrer Mitschülerinnen und Mitschüler.

Kommentare zu dieser Unterrichtseinheit

Keine Kommentare gefunden!

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lehrer-Online Card
Avatar Sybille Harms-Fitzner

Sybille Harms-Fitzner war Lehrerin und zudem über 30 Jahre in der Lehrerausbildung für die Fächer Sachunterricht, Deutsch und Pädagogik am Studienseminar in Hannover tätig. Sie hat bereits diverse Unterrichtsmaterialien in Verlagen veröffentlicht. Seit 2011 ist sie pensioniert.

weitere Beiträge des Autors

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.
ANZEIGE
Ergänzende Unterrichtseinheiten