Arbeitsblatt: mondunterschlupf-schutzraeume-erde-all-arbeitsblatt-04

In dieser Übung nutzen die Schülerinnen und Schüler das bereits in den vorherigen Übungen erlangte Wissen, um ihren idealen Mond-Unterschlupf zu designen und zu bauen.

In dieser Unterrichtseinheit für den fächerverbindenden Unterricht in den Naturwissenschaften und Kunst beziehungsweise Werken analysieren die Schülerinnen und Schüler die Bedeutung von Schutzräumen auf der Erde und im Weltall. Sie vergleichen die Umweltbedingungen auf der Erde und auf dem Mond und entwerfen einen eigenen Schutzraum für den Mond.

Beschreibung der Unterrichtseinheit

Die European Space Agency (ESA) arbeitet an neuen Missionen zum Mond, um die dortige Umwelt zu erforschen und neue Technologien zu entwickeln, die eines Tages bei der Etablierung einer Mondbasis helfen könnten. Vielleicht werden schon in den nächsten zwei Jahrzehnten Astronauten auf dem Mond leben.

In der Projektreihe "Mond-Unterschlupf: Schutzräume auf der Erde und im All" analysieren die Schülerinnen und Schüler, wie wichtig es ist, Schutzräume auf der Erde und im Weltraum zu haben. Sie vergleichen die Umweltbedingungen auf der Erde und auf dem Mond und entwerfen einen eigenen Schutzraum für den Mond. Diesen können sie dann aus Materialien, die mit dem Mondboden vergleichbar sind, nachbauen.

  • Altersklasse: 8- bis 12-Jährige
  • Material: Arbeitsblätter
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
  • benötigte Unterrichtszeit: insgesamt 90 Minuten
  • Durchführungsort: Klassenzimmer
  • benötigte Materialien: Bastelmaterial (wie Sand, Lehm, Schaumstoff, Plastik, Ballons)
  • Kosten pro Klasse: gering (0-10 Euro)

Weitere Arbeitsblätter zur Unterrichtseinheit

Unterrichtsmaterial "Mond-Unterschlupf" zum Download
Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.

In Kooperation mit

ESERO Germany

Dieses Material wird angeboten von ESERO Germany, dem European Space Education Resource Office in Deutschland. ESERO ist ein gemeinsames Projekt der European Space Agency (ESA) und des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR).

Unsere neuesten Unterrichtseinheiten