Junge Fahrer: Risikofaktor Stress

Die Unfallstatistiken zeigen es deutlich: Nach wie vor haben die 18- bis 24-jährigen Fahrerinnen und Fahrer mit Abstand das höchste Risiko, im Straßenverkehr zu verunglücken.

Beschreibung der Unterrichtseinheit

Sie sind jung und fühlen sich unverwundbar. Junge Autofahrer, die gerade den Führerschein gemacht haben, unterschätzen in der Regel Gefahren und überschätzen die eigenen Fähigkeiten. Eine gefährliche Mischung, vor allem in Stresssituationen. Mangelnde Erfahrung, hohe Risikobereitschaft, starkes emotionales Erleben und vor allem die Überschätzung des eigenen Fahrvermögens können bei jungen Fahrern zu gefährlichen Fehlentscheidungen führen.

Didaktisch-methodischer Kommentar

Ziel dieser Unterrichtsmaterialien ist es, die Schülerinnen und Schüler darin zu unterstützen, ihre Kompetenzen als Verkehrsteilnehmer zu festigen und zu erweitern. Sie erhalten im Unterricht Gelegenheit, riskantes Verhalten zu reflektieren und komplexe Abläufe zu antizipieren, indem sie emotionale Kontrolle und soziale Kompetenzen unter anderem in einem Rollenspiel einüben.

Vermittelte Kompetenzen

Die Schülerinnen und Schüler

  • erkennen, dass Stress im Straßenverkehr ein Risikofaktor ist.
  • begreifen, dass junge Fahrer im Straßenverkehr besonders gefährdet sind.
  • wissen, auf welche Ursachen jugendliches Fehlverhalten am Steuer zurückgehen kann.
  • entwickeln selbst Vorschläge für Anti-Stress-Maßnahmen im Straßenverkehr.
  • versetzen sich anhand der Technik des Perspektivenwechsels in andere Verkehrsteilnehmer hinein.
  • bearbeiten verschiedene Aufgaben gemeinsam und stärken damit ihre Teamfähigkeit.
  • entwickeln und erweitern im Rollenspiel ihre Empathiefähigkeit gegenüber anderen Verkehrsteilnehmern sowie ihre Kommunikations- und Problemlösungsfähigkeit.
Materialien zu Weihnachten
Autor / Autorin / Autorenteam
Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.

In Kooperation mit

Schulportal "Lernen und Gesundheit" der DGUV

Dies ist ein Beitrag des Schulportals "Lernen und Gesundheit" der DGUV.

Unsere neuesten Unterrichtseinheiten