Programmaufbau "Career Strategies - der Sprachkurs für Wirtschaftsenglisch"

Hier finden Sie eine Auflistung der behandelten Themen in der Sprachlernsoftware "Career Strategies – der Sprachkurs für Wirtschaftsenglisch".

Lernwege

Die Sprachlernsoftware "Career Strategies - der Sprachkurs für Wirtschaftsenglisch" unterstützt zwei unterschiedliche Lernwege: Bei der ersten Möglichkeit, dem vorgegebenen Lernweg, können die Schülerinnen und Schüler die Karriereleiter vom persönlichen Assistenten bis zum Posten eines Geschäftsführers von Earlybird, der britischen Niederlassung eines internationalen Lebensmittelkonzerns, erklimmen. Dazu müssen sie sich zunächst in einem Bewerbungsgespräch bei der Firma Earlybird vorstellen. Die jeweilige "Beförderung" zur nächsten Karrierestufe ist abhängig vom Lernerfolg. Das heißt, die Lernenden müssen erst durch das Beantworten von Fragen sowie durch das Lösen von Aufgaben eine bestimmte Anzahl von Punkten sammeln, um das nächste Level und damit einen qualifizierteren Posten zu erreichen.

Beim freien Lernweg können die Schülerinnen und Schülern das Programm nach ihren jeweiligen Lernvoraussetzungen und -bedürfnissen bearbeiten, ohne die Karrierestufen durchlaufen zu müssen.

Lerneinheiten

Im Lernprogramm "Career Strategies - der Sprachkurs für Wirtschaftsenglisch" gibt es sechs Lerneinheiten beziehungsweise Karrierestufen. Jede Lerneinheit ist unterteilt in eine interaktive Videosequenz und einen Übungsteil. Im Übungsteil können die Lernenden Aufgaben zur Grammatik, zum Wortschatz, zum Hörverstehen et cetera lösen.

Authentische Problemstellungen

Beim Lernen mit "Career Strategies" bearbeiten die Lernenden authentische Probleme aus dem Unternehmen als persönliche Assistenten des Geschäftsführers wie zum Beispiel Anrufe entgegennehmen, Flugzeiten heraussuchen oder einen Termin vereinbaren. Nach seiner Beförderung zum Vertreter haben sie die Aufgabe, Verkaufsgespräche zu führen. Als Projektleiter nehmen sie an einem Projekttreffen teil und schreiben einen Bericht darüber. Auf der nächsten Karrierestufe als kaufmännische Direktoren besuchen sie mit Geschäftspartnern ein Restaurant zum Abendessen und unterhalten sich mit ihnen über das Unternehmen. Als Geschäftsführer von Earlybird führen die Lernenden schließlich Verhandlungen mit Lieferanten, um die Produktpalette des Unternehmens zu erweitern.

Bei der Arbeit steht den Lernenden ein persönlicher Helfer zur Seite. Diese Figur führt in die jeweilige Szene ein, macht auf wichtige Informationen aufmerksam und erklärt gegebenenfalls, warum eine Antwort im Dialog falsch war. Auf Fehler reagiert der persönliche Lernbegleiter mit einem ungläubigen, verständnislosen oder erschrockenen Gesichtsausdruck. Dadurch können humorvolle Szenarien entstehen, die auch motivierend wirken.

Anwendung, Übung und Transfer

Neben den interaktiven Videosequenzen gibt es in jeder Lerneinheit Aufgaben zu Anwendung, Übung und Transfer. Mithilfe dieser Aufgaben können die Schülerinnen und Schüler nicht nur Vokabular und grammatikalisches Wissen festigen und erweitern, sondern auch das Lesen, Schreiben, Hör- und Leseverstehen sowie die Aussprache trainieren. Dazu gibt es verschiedene Aufgabentypen.

Die Aussprache der User wird vom Programm nicht bewertet; die User können sich jedoch Wörter oder Redewendungen von einem Programmsprecher vorsprechen lassen, danach die eigene Stimme aufnehmen und dann die eigene Aussprache mit der des Sprechers vergleichen.

Die Lernenden erhalten nach dem Lösen der Aufgaben stehts ein Feedback, wie beispielsweise "Terrific", "Excellent" oder auch "You could do better". Daneben werden sie über die Anzahl der richtigen und falschen Antworten sowie über den prozentualen Anteil der richtigen Antworten informiert.

Lernerfolgskontrollen

Im Programm "Career Strategies - der Sprachkurs für Wirtschaftsenglisch" hat die Lehrkraft die Möglichkeit, den Lernerfolg zu kontrollieren. Sie kann einen so genannten "Progress Report" von jeder Schülerin und jedem Schüler zusammenstellen und ausdrucken. Damit ist dokumentiert, welche Videosequenzen und Aufgaben die Lernenden in der jeweiligen Unterrichtsstunde bearbeitet, mit welchen Programminhalten sie sich befasst haben und bei welchen Übungen Fehler gemacht wurden.

Autorenteam
Avatar Autorenteam "Business English"

Zum Autoren-Profil

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.
Ergänzende Unterrichtseinheiten