Gesellschaftswissenschaften, Geisteswissenschaften und Fremdsprachen

Ausstellung "In die Zukunft gedacht"

Beschreibung

Ob Gesetze zum Schutz von Kindern und Jugendlichen, eine flächendeckende Krankenversicherung für alle oder eine staatlich garantierte Rentenversorgung - die Errungenschaften des modernen deutschen Sozialstaates waren das Ergebnis eines langen historischen Prozesses. Wie entwickelte sich die deutsche Sozialstaatlichkeit im 19. und 20. Jahrhundert? Und: Vor welchen Hürden und Herausforderungen steht der Sozialstaat im Moment? Die interaktive Ausstellung "In die Zukunft gedacht" - Bilder und Dokumente zur deutschen Sozialgeschichte, zu sehen im Bundesministerium für Arbeit und Soziales (Wilhelmstraße 49, 10117 Berlin, www.ausstellung.bmas.de) versucht auf diese Fragen Antworten zu geben und lädt speziell Schulklassen ein, sich auf eine Zeitreise durch die Geschichte des deutschen Sozialstaates zu begeben.

Ziele, Inhalte und Aufbau der Ausstellung

Durch ein dreigliedriges Ausstellungskonzept werden den Besuchern die Errungenschaften der deutschen Sozialstaatlichkeit vor Augen geführt.

Methodische und digitale Vielfalt

Ob eine kostenlose Gruppenführungen oder ein individueller Rundgang mit dem Audioguide - das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) bietet eine Reihe von methodischen und digitalen Möglichkeiten, sich mit den Themen der Ausstellung zu beschäftigen.

Ideen und Anregungen für den Schulunterricht

Zahlreiche Themen, die in der Dauerausstellung thematisiert und anschaulich präsentiert werden, sind wichtige Bestandteile des Schulunterrichts. Wie lässt sich der Ausstellungsbesuch sinnvoll in eine Unterrichtseinheit im Fach Geschichte integrieren? In Zusammenarbeit mit der Ausstellung "In die Zukunft gedacht" - Bilder und Dokumente zur deutschen Sozialgeschichte veröffentlicht Lehrer-Online Anregungen, wie die Ausstellung für den modernen Geschichtsunterricht nutzbar gemacht werden kann.

Unterrichtseinheiten im Fach Geschichte 
Auf Online-Zeitreise mit dem "ZeitenKlicker"

Welche Möglichkeiten gibt es, digitale Medien in den Geschichtsunterricht zu integrieren? Diese Unterrichtseinheit stellt den "ZeitenKlicker" vor, eine Online-Zeitleiste mit Text-...

Die Arbeitswelt im "Eisenwalzwerk"

Der Einsatz von Bildern ist aus dem Fach Geschichte nicht mehr wegzudenken. Wie bringt man Schülerinnen und Schüler dazu, historische Bildquellen kreativ zu erschließen? Eine...

Innenpolitik im Kaiserreich ab 1871

Im Fokus der Unterrichtseinheit "Innenpolitik im Kaiserreich ab 1871" steht die kritische Beschäftigung mit der historischen Figur des Reichskanzlers Otto von Bismarck (1871 bis...

Kinderarbeit im 19. Jahrhundert

Die Ausstellung "In die Zukunft gedacht" thematisiert unter anderem das Thema Kinderarbeit. Dieser Unterrichtsentwurf gibt Impulse, wie Lehrkräfte den Ausstellungsbesuch in Berlin...

Weitere Materialien zum Thema Sozialgeschichte bei Lehrer-Online

Politik/SoWi 
Kinderarbeit: Afrika und Deutschland im Vergleich

Wer an Kinderarbeit denkt, denkt an indische Teppichknüpfereien oder asiatische Spielzeugfabriken, nicht an Jobs in deutschen Supermärkten oder Haushalten. Dabei gibt es auch in...

Kinderalltag in Deutschland - heute und früher

Wie leben Kinder in Deutschland? Was ist heute anders als in früheren Zeiten? Welche Alltagssorgen haben Jungen und Mädchen, welche Spiele spielen sie, was ist ihnen wichtig? In...

Zusatzinformationen


Keine Kommentare gefunden!

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Premium-Mitgliedschaft

In Kooperation mit

Bundesministerium für Arbeit und Soziales

Dieser Beitrag ist ein Angebot des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS).

ANZEIGE