Jugend-Blog zum Globalen Lernen freigeschaltet

veröffentlicht am 02.02.2017

Das Portal Globales Lernen hat mit dem Jugendblog www.eineweltblabla.de ein neues Angebot für Jugendliche geschaffen.

Der Blog www.EineWeltBlaBla.de möchte Jugendlichen und jungen Erwachsenen die Möglichkeit geben, sich mit Themen des Globalen Lernens zu beschäftigen. Dabei sollen Themenfelder der Nachhaltigkeit zielgruppengerecht aufgearbeitet und Projekte von Schülerinnen und Schülern authentisch vorgestellt werden.

"Unsere Zielsetzung dabei ist, Jugendlichen, die die Entscheider und Gestalter der Zukunft sind, eine Plattform zu bieten, ihre Themen und Vorstellungen der Nachhaltigkeit publik zu machen und untereinander in einen regen Austausch zu gelangen. Dabei wollen wir aktuell und genau informieren und den Zugang durch Sprache und Ästhetik erleichtern", sagt Dr. Kambiz Ghawami, Vorsitzender des World University Service (WUS).

Jugendliche und junge Erwachsene können sich zu Themen wie "Interkulturelles", "Wirtschaft und nachhaltiger Konsum" oder auch "Politik und Zeitgeschehen" informieren, aber auch selbst aktiv werden und Beiträge erarbeiten oder kommentieren. Die Rubrik "Digitales" verweist außerdem auf ansprechende Inhalte, die Nachhaltigkeit und digitale Medien verbinden. Der Blog wird mehrmals pro Woche aktualisiert.

Die Eine Welt Internet Konferenz

Die Eine Welt Internet Konferenz (EWIK) ist ein Zusammenschluss von über 95 Organisationen und Institutionen, die über das Portal Globales Lernen ihre Angebote zur entwicklungspolitischen Bildung bekannt machen. Das Portal wird über den World University Service (WUS) e. V. von ENGAGEMENT GLOBAL im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) gefördert. Das Portal Globales Lernen der Eine Welt Internet Konferenz (EWIK) informiert über aktuelle Veranstaltungen, Aktionen, Kampagnen und Akteure der entwicklungspolitischen Bildung. Für die konkrete Bildungsarbeit hält das Portal geprüfte Unterrichtsmaterialien kostenlos zum Download bereit.


Kommentare zu dieser News

Keine Kommentare gefunden!

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.


ANZEIGE