Frauenrechte

  • Geisteswissenschaften
  • Politik / SoWi
  • Sekundarstufe II
  • Arbeitsblatt

Das Arbeitsblatt thematisiert die Benachteiligung von Mädchen und Frauen in den Bereichen Gesundheit, Bildung und Arbeit, die internationalen Vereinbarungen über das Frauenrecht sowie Maßnahmen zur Stärkung von Frauenrechten und stellt die drei Gewinnerinnen des Friedensnobelpreises 2011 vor.

Beschreibung

Von häuslicher Gewalt über eingeschränkten Zugang zu Bildung bis hin zur geringeren Bezahlung für die gleiche Arbeit – Frauen haben in vielen Lebensbereichen immer noch nicht die gleichen Rechte wie Männer. Ihr Anteil unter den ärmsten Menschen der Welt ist besonders hoch. Deshalb werden Frauenrechte als ein wichtiger Schlüssel angesehen, um die Milleniumsziele der Vereinten Nationen zu erreichen und die extreme Armut bis 2015 zu halbieren.

Das Arbeitsblatt gibt einen Überblick über das Ausmaß der Benachteiligung von Mädchen und Frauen in den Bereichen Gesundheit, Bildung und Arbeit. Die Schülerinnen und Schüler recherchieren, in welcher Form Frauen in weniger und in stärker entwickelten Ländern besonders benachteiligt werden. Sie erfahren, welche internationalen Vereinbarungen über Frauenrecht es gibt und ermitteln, welche Staaten sie nicht unterzeichnet haben. Anschließend sammeln sie an einem Beispiel aus Tansania Ideen zur Stärkung von Frauenrechten und vergleichen ihre Ansätze mit den tatsächlich umgesetzten Maßnahmen in einem Frauenprojekt. Als zusätzliche Einzel- oder Hausarbeit regt das Arbeitsblatt dazu an, die Arbeit der drei Gewinnerinnen des Friedensnobelpreises 2011 in einem Kurzporträt vorzustellen.

Stiftung Jugend und Bildung

Die Stiftung Jugend und Bildung ist Herausgeberin von Informations- und Unterrichtsmaterialien für allgemeinbildende und berufliche Schulen.

Stiftung Jugend und Bildung

In Kooperation mit

Bundesministerium der Verteidigung (BMVg)

Dieses Arbeitsmaterial entstand in Zusammenarbeit der Stiftung Jugend und Bildung mit dem Bundesministerium der Verteidigung (BMVg).

Partner

Hier geht es zu den Partnern, mit denen die Stiftung Jugend und Bildung zusammenarbeitet.

Partner von Jugend und Bildung

Broschüren bestellen

Im Shop können Sie Unterrichtsmaterialien direkt nach Hause, in Ihre Schule oder an Ihren Arbeitsplatz bestellen.

Online-Shop Jugend und Bildung

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie immer über aktuelle Neuerscheinungen.

Newsletter abonnieren

Karikatur des Monats

Erfolgreich desensibilisiert - Michael Hüter

Stöbern Sie in unseren Karikaturen und Cartoons

Weitere Karikaturen und Cartoons