Die Bauwerke der mittelalterlichen Stadt als Spiegelbild der Stadtgesellschaft

  • Fächerübergreifend
  • Sekundarstufe I
  • Arbeitsblatt

Das Arbeitsblatt thematisiert die mittelalterliche Stadt und die Bauwerke und Stadtstrukturen als Spiegel der gesellschaftlichen Struktur.

Beschreibung

Patriziat, Mittelschicht und soziale Randgruppen – sie prägen die gesellschaftliche Struktur der mittelalterlichen Stadt. Wirft man einen genaueren Blick auf die räumliche Gliederung, zum Beispiel die Straßenführung, den Marktplatz, auf Kirche und Rathaus, in die Wohnquartiere mit Patrizier- und Bürgerhäusern, wird sehr schnell deutlich, dass sich die soziale Schichtung mit ihren differenzierten Lebensformen im städtischen Alltag in den Bauwerken und Stadtstrukturen widerspiegelt.

Das Arbeitsblatt kann in den Fächern Deutsch, Mathematik, Naturwissenschaften, Geschichte / Politik und Wirtschafts-/ Sozialwissenschaften eingesetzt werden. Es möchte das Thema "Baukultur" in den Mittelpunkt des jeweiligen Fachunterrichts stellen.

Arbeitsmaterial "Mittelalter Stadtgesellschaft" zum Download

Stiftung Jugend und Bildung

Die Stiftung Jugend und Bildung ist Herausgeberin von Informations- und Unterrichtsmaterialien für allgemeinbildende und berufliche Schulen.

Stiftung Jugend und Bildung

In Kooperation mit

Stiftung Jugend und Bildung

Dieses Arbeitsmaterial wurde von der Stiftung Jugend und Bildung herausgegeben.

Wüstenrot Stiftung

Dieses Arbeitsmaterial entstand in Zusammenarbeit der Stiftung Jugend und Bildung mit der Wüstenrot Stiftung.

Broschüren bestellen

Im Shop können Sie Unterrichtsmaterialien direkt nach Hause, in Ihre Schule oder an Ihren Arbeitsplatz bestellen.

Online-Shop Jugend und Bildung

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie immer über aktuelle Neuerscheinungen.

Newsletter abonnieren

Partner

Hier geht es zu den Partnern, mit denen die Stiftung Jugend und Bildung zusammenarbeitet.

Partner von Jugend und Bildung

Karikatur des Monats

Stöbern Sie in unseren Karikaturen und Cartoons

Weitere Karikaturen und Cartoons