Digitales Lehrwerk
Deutsch-deutsche Geschichte

Geteiltes Deutschland

  • Geisteswissenschaften
  • Geschichte
  • Sekundarstufe I, Sekundarstufe II

Der Sachtext erläutert kurz die wichtigsten Etappen der deutschen Teilungsgeschichte: Gründungsjahre, Reformära und Krisenmanagement.

Beschreibung

Die Geschichte der deutschen Teilung von 1949 bis 1989/90 spielt auch in der Gegenwart eine wichtige Rolle. Die Existenz zweier deutschen Staaten muss dabei immer im Kontext des damaligen Ost-West-Konfliktes betrachtet werden. Die Lernenden erhalten einen allgemeinen und vergleichenden Überblick über die wichtigsten Merkmale der Gründungsjahre, den Wandel der Gesellschaft seit den 1960er Jahren und den Umgang mit den wirtschaftlichen und weltpolitischen Krisen in den 1970er und 1980er Jahren.

Der Text eignet sich gut als Ausgangsmaterial für eigene Unterrichtsentwürfe und kann in verschiedenen methodisch-didaktischen Kontexten verwendet werden.

Arbeitsmaterial "Geteiltes Deutschland" zum Download

Vermittelte Kompetenzen

Sachkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler

  • benennen Eckdaten der deutschen Teilungsgeschichte.
  • kennen die unterschiedlichen Etappen der deutsch-deutschen Geschichte.
  • wissen um den internationalen Kontext der deutschen Teilung Bescheid.

Methodenkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler

  • nutzen grundlegende Arbeitsschritte zur Informationsentnahme und Erkenntnisgewinnung aus Sachtexten.

Gefördert durch

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

Dieses Projekt wurde gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie www.bmwi.de

Projektbüro und Herausgeber

Die Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur (Bundesstiftung Aufarbeitung) koordinierte als Projektbüro das Projekt.

www.bundesstiftung-aufarbeitung.de

Die Stiftung Jugend und Bildung ist der Herausgeber des Projekts.

www.jugend-und-bildung.de

Eigene Mappen

Lernraum

Informationen zum Lernraum

In Kooperation mit

LeMO – Lebendiges Museum Online

LeMO - Lebendiges Museum Online ist das Online-Portal zur deutschen Geschichte. Objekte, Texte, Medien, Zeitzeugenberichte und Dokumente laden ein, zu entdecken, zu recherchieren und sich zu informieren. Es ist ein Kooperationsprojekt der Stiftung Deutsches Historisches Museum, der Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland und des Bundesarchivs.