„Polska“

Das Lied Polska wurde 1987 von der polnischen Band Kultaufgenommen. Da es aber von der Zentralstelle für Kontrolle von Veröffentlichungen und Aufführungennicht zugelassen wurde, konnte es bis 1989 nur heimlich auf Konzerten gespielt werden. Bis heute gilt es als eines der populärsten Lieder der polnischen Musikgeschichte.

 

Morgengrauen, Morgengrauen

Wenn ich in Zoppot am Meer entlanggehe

Am dreckigen sandigen Strand

Stinkt die Ostsee nach Erdöl

Morgens auf dem Gehweg

Wenn ich gehe, rede ich mit niemandem

Wie ist es so am Sonntagmorgen?

Nach den Samstagspartys wenn die Bürgersteige vollgekotzt sind

 

Polen

Ich lebe in Polen

Ich lebe in Polen

Ich lebe hier, hier, hier, hier

 

Nachmittagskonzerte

Überall sind Köpfe der Geheimpolizei zu sehen

Schauen sich um, weil ihnen die Hände jucken

Sie lieben es sich zu schlägern

Wieder ausgedachte Abenteuer

Wenn ich auf die Steintreppe steige

Werde ich von vielen besoffenen Pennern angepöbelt

Morgen werden sie sich in der Kirche treffen

 

Polen

Ich lebe in Polen

Ich lebe in Polen

Ich lebe hier, hier, hier, hier

 

24-Stunden-Läden mit Milch

Und ich schaue, was sich vor dem Laden so tut

Die Menge setzt jemandem die Fäuste vor's Gesicht

Sie fordern für ihn die Todesstrafe

Morgens wieder im Zug

Ich stehe da und betrachte die uniformierten Mißgeburten

Warst du jemals nachts in Kutno auf dem Bahnhof?

Es ist so dreckig und häßlich, dass einem die Augen, Augen, Augen platzen

 

Polen

Ich lebe in Polen

Ich lebe in Polen

Ich lebe hier, hier, hier, hier