Sprachförderung von Migrantenkindern im Rahmen des Ganztagesbetriebs an Grundschulen. Allgemeine Überlegungen und Anregungen zur Entwicklung von Fortbildungsmodulen

Veröffentlicht am 09.09.2008
  • Primarstufe
  • Primärmaterial/Quelle
  • Benholz, Claudia

Beschreibung

Der Ganztagesbetrieb an Grundschulen bietet viele Chancen zur Sprachförderung. Die Expertise stellt einen Leitfaden dar, der bei der Konzeption und Durchführung von Sprachförderangeboten berücksichtigt werden sollte. Im einzelnen wird eingegangen auf organisatorische Rahmenbedingungen, erforderliche Einbeziehung aller sprachlichen Kompetenzen der Kinder, Elternarbeit, den Bezug der Sprachförderung zum Regelunterricht, die Förderung aller sprachlichen Teilfähigkeiten mit gezielter Schwerpunktsetzung, die Beobachtung der Lernfortschritte, Verknüpfung von sprachlichem und fachlichem Lernen, Differenzierung und Individualisierung in der Förderung, kurzfristige und langfristige Lernziele, Methodenvielfalt und anregungsreiche Lernumgebung, Fortbildung des Personals im Hinblick auf linguistische und sprachdidaktische Gegenstände und die Kooperation der beteiligten Lehrkräfte. Auch eine Liste von Themenvorschlägen für Fortbildungsangebote für die in der Sprachförderung eingesetzten Honorarkräfte ist enthalten.

Quelle

alt text

Elixier ist ein gemeinschaftliches Angebot öffentlicher Informationsdienste in Form eines gemeinsamen Ressourcenpools für Lehr-/ Lernmaterialien.
In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Bildungsserver (DBS).

Aktuelle Unterrichtsmaterialien von Lehrer-Online