Grundprinzipien zur Förderung der Qualität in der inklusiven Bildung. Empfehlungen für Bildungs- und Sozialpolitiker/innen

Veröffentlicht am 23.11.2010
  • Primarstufe
  • Primärmaterial/Quelle
  • Europäische Agentur für Entwicklungen in der sonderpädagogischen Förderung /European Agency for Development in Special Needs Education; secretariat@european-agency.org

Beschreibung

Der erste Bericht der Reihe Grundprinzipien wurde 2003 von der Europäischen Agentur für Entwicklungen in der sonderpädagogischen Förderung (Agency) veröffentlicht. Wie diese erste Ausgabe wurde auch das aktuelle Dokument von Entscheidungsträgerinnen und -trägern der nationalen Bildungsverwaltungen zusammengestellt, um Kolleginnen und Kollegen in ganz Europa, die an bildungspolitischen Entscheidungsprozessen beteiligt sind, eine Zusammenfassung der Ergebnisse der bisherigen einschlägigen Arbeiten der Agency zur Verfügung zu stellen. Diese Ausgabe fasst die Ergebnisse der Arbeiten der Agency von 2003 bis 2009 zusammen, aus: Sonderpädagogische Förderung in Europa in 2003 (2003); Sonderpädagogische Förderung in Europa: Thematische Publikation (Band 1, 2003 und Band 2, 2006); Integrative und inklusive Unterrichtspraxis im Sekundarschulbereich (2005); Wie die Jugendlichen die sonderpädagogische Förderung sehen (2005); Frühförderung (2005); Individuelle Förderpläne (2006); Assessment in inklusiven Schulen (2007 und 2009); Junge Stimmen: Umgang mit Diversität in der Bildung (2008); Entwicklung eines Satzes von Indikatoren für die inklusive Bildung in Europa (2009); Multikulturelle Vielfalt und sonderpädagogische Förderung (2009). Alle diese Publikationen sind in bis zu 21 Sprachen auf der Agency-Website abrufbar.

Quelle

alt text

Elixier ist ein gemeinschaftliches Angebot öffentlicher Informationsdienste in Form eines gemeinsamen Ressourcenpools für Lehr-/ Lernmaterialien.
In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Bildungsserver (DBS).

Aktuelle Unterrichtsmaterialien von Lehrer-Online