PowerPoint im FSU

Veröffentlicht am 10.11.2004

Wie kann das Präsentationsprogramm PowerPoint sinnvoll meinen Fremdsprachenunterricht ergänzen? Dieser Beitrag geht dieser Frage nach und liefert Antworten.

Einsatzmöglichkeiten von PowerPoint-Präsentationen

Folgende Arten der durch Lehrende oder Lernende erstellten Präsentationen sind für den Unterricht zu unterscheiden:

  • selbstablaufende Präsentationen

  • selbsterklärende Präsentationen
  • Präsentationen zur visuellen Unterstützung eines Vortrags
  • Präsentation als Tafelbildersatz oder als Alternative zum Overheadprojektor

Es liegt auf der Hand, dass selbstablaufende und selbsterklärende Präsentationen nach anderen Kriterien erstellt werden als beispielsweise die Präsentation als Tafelbildersatz oder als Referatsergänzung. Ein enormer Vorteil ist die Wiederverwendbarkeit einmal erstellter Präsentationen.

Grundsätze für die Gestaltung einer Präsentation

Die erste Frage ist natürlich: Wer erstellt die Präsentation? Ist dies geklärt, sollten folgende Grundsätze bei der Gestaltung von Präsentationen berücksichtigt werden:

  • Berücksichtigen Sie den Adressatenkreis.

  • Formulieren Sie Ziele.
  • Berücksichtigen Sie Vortragsdauer und Zeitpunkt.
  • Legen Sie die Inhalte fest.
  • Wählen Sie die Medien aus.

    (Unterstützung durch Flipchart, Tafel, Overheadprojektor, Dias)

  • Vortragsort und Zweck sollten Sie berücksichtigen.

    (technische Ausstattung, online oder offline)

  • Geben Sie der Präsentation einen optischen Rahmen, und geben Sie Ihren Folien "Farbe".
  • Setzen Sie gegebenenfalls Audio- und Videoanimationen ein.
  • Weniger ist mehr:

    Formulieren Sie Ihre Texte kurz und prägnant. Verwenden Sie Bilder, Grafiken und Diagramme.

Vorführung der Präsentation

Für alle gleichtzeitig ...

Die wohl beste Möglichkeit für die Präsentation durch Sie oder Ihre Schülerinnen und Schüler ist die Kombination von Computer und Datenprojektor (Beamer).

 

... oder individuell

Da das allerdings nicht immer möglich ist, kann eine selbstablaufende und selbsterklärende Präsentation auf den Schulserver kopiert werden, dann haben alle Schülerinnen und Schüler Zugriff auf die Präsentation. Jede/jeder kann sich nun in individuellem Tempo die Präsentation anschauen.

Unterrichtseinheiten mit PowerPoint-Einsatz

Lassen Sie doch einmal Schülerinnen und Schüler zu einem bestimmten Thema eine Präsentation erstellen. Sie werden überrascht sein, mit wie viel Elan und Erfolg sie diese Arbeit betreiben! Die folgenden Links führen Sie zu entsprechenden Unterrichtsvorschlägen bei Lehrer-Online.

  • Schülerpräsentationen mit PowerPoint
    Lernende üben den Umgang mit PowerPoint am konkreten Beispiel.
  • California Dreaming
    Die Unterrichtseinheit "California Dreaming" kann man als einen Aufbaukurs zum Grundkurs "Washington D.C." verstehen, der darüber verlinkt ist. Der Lernfortschritt gegenüber dem ersten Projekt schlägt sich in der Gestaltung von anspruchsvolleren PowerPoint-Präsentationen nieder, die eine freie, ungelenkte Internetrecherche zur Grundlage hatten.
  • Voltaire: Un philosophe engagé qui s'est trompé?
    Wieviel Wahrheit in Voltaires "Traité sur la tolérance" zu finden ist, klären Lernende mithilfe von PowerPoint-Präsentationen auf.
  • Mit PowerPoint zur Konjugation
    Diese Präsentation können Sie herunterladen und gleich einsetzen: Mithilfe einer interaktiven PowerPoint-Präsentation werden im schülerorientierten Plenum Regeln erkannt und gefestigt.

Downloads

Lehrende erstellen Präsentationen

Diese Downloads sollen Sie bei der Vorbereitung selbstablaufender und selbsterklärender Präsentationen für die freie Arbeit unterstützen.

Lernende erstellen Präsentationen

Die folgenden Downloads liefern darüber hinaus Material, Anregungen und Hilfestellungen für die Schülerarbeit an solchen Präsentationen etwa zur Ergebnissicherung.


Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare gefunden!

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Avatar Prof. Dr. Andreas Grünewald

Jahrgang 1969, verheiratet, drei Kinder.

Gymnasiallehrer für die Fächer Französisch und Spanisch und Professor für Didaktik der romanischen Sprachen mit dem Schwerpunkt Spanisch an der Universität Hamburg.

weitere Beiträge des Autors

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.