kidnetting.de: Das Kinderportal der Stadt Ingolstadt

Veröffentlicht am 24.02.2012

kidnetting.de ist das Kinderportal der Stadt Ingolstadt und medienpädagogisches Projekt des Bürgerhauses. Die Schwerpunkte von kidnetting.de sind die Aufklärung über Gefahren des Internets, die kreative Arbeit mit neuen Medien sowie die Darstellung und Vernetzung der Angebote für Kinder in der Region.

Der Kinderbereich

  • Ingolstadt & drum herum
    Hier finden Kinder Informationen über Angebote der verschiedenen kulturellen und freizeitpädagogischen Angebote, zum Beispiel über die Stadtbücherei, Museen oder Theater.
  • Freizeit & Hobby
    In dieser Rubrik können Heranwachsende Geschichten lesen, selbst gestaltete Spiele und Quiz spielen oder sich das von Kindern erstellte Hörbuch "Alice´s Abenteuer im Wunderland" anhören.
  • Wissen & Reportagen
    Hier erfahren die Nutzerinnen und Nutzer Wissenswertes über Natur und Tiere, Wissenschaft und Technik, Menschen, Berufe und vieles mehr.
  • Kids in Action
    Unter "Kids in Action" werden alle kidnetting.de-Teams vorgestellt, die momentan an den Beiträgen arbeiten. Zusätzlich können in dieser Rubrik auch die Artikel selbst nachgelesen werden.
  • Treffpunkt
    Im Treffpunkt findet man den Seitenstark-Chat, eCards zum Verschicken, Link-Tipps, aber auch einen Kalender mit aktuellen Terminen in der Region.
  • Stadtführer &-plan
    In diesem Bereich können sich Kinder über Ingolstadt informieren.
  • Sicher ins Netz
    Unter "Sicher ins Netz" finden Kinder Beiträge und Informationen zu Gefahren im Netz und wie sie mit diesen am besten umgehen.

Für Eltern und pädagogische Fachkräfte

Im Bereich "Über kidnetting" erfahren Erwachsene mehr über das Konzept, die Ziele und die Geschichte von kidnetting.de. Für Interessierte hat die Redaktion außerdem einen Account bei facebook eingerichtet. Hier werden medienpädagogische Neuigkeiten und interessante Links für Eltern und pädagogische Fachkräfte veröffentlicht.

Fazit

kidnetting.de bietet eine kunterbunte Sammlung an für Kinder interessanten Inhalten. Auch wenn es ein bisschen dauert, bis man sich durch alle Menüs und Optionen geklickt hat, lohnt es sich, in den verschiedenen Beiträgen zu stöbern. So findet man zum Beispiel von Kindern selbst erstellte 3D-Animationen, Bilder und Texte.


Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare gefunden!

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.

50% Rabatt auf alle Produkte von "Jugend und Bildung" sichern!

Registrieren Sie sich noch heute als Premium-Mitglied und nutzen Sie den Preisvorteil!