Gewalt gegen Mitschülerinnen und Mitschüler

Wie sollen Beobachter von Drohungen und Gewalt reagieren? Eine Vorbereitung auf mögliche Bedrohungssituationen sowie ein ruhiges aber bestimmtes Vorgehen sind hilfreich.

Beschreibung

Bewertung von Drohungen: "Kann nicht klar ausgeschlossen werden, dass es sich um eine substanzielle Drohung handelt, muss stets so vorgegangen werden, als ob es sich um eine solche handelt" (Dr. phil. F.J. Robertz / Dr. phil. R. Wickenhäuser). Organisatorische Maßnahmen erhöhen die Sicherheit in der Schule und regeln die Kommunikation aller Beteiligten in möglichen Bedrohungssituationen.

Drohungen erkennen

  • Mögliche Bedrohungssituationen durchspielen, gedanklich und eventuell durch Gespräche mit anderen
  • Interner Maßnahmenkatalog bei Bedrohungslagen, hinzuziehen weiterer Lehrpersonen und/oder Schulleiter
  • Zu welchem persönlichen Risiko bin ich selber bereit? Eigene Einschätzung

Situation einschätzen

  • Keine unbedachten Handlungen!
  • Ruhig bleiben!
  • Gibt es körperliche Verletzungen bei den Schülerinnen und Schülern?
  • Ist eine Eskalation der Gewalt zu erwarten?
  • Handelt es sich um eine Ausnahmesituation oder um eine wiederkehrende Situation?
  • Wie könnte sie sich weiterentwickeln?

Drohungen begegnen

  • Ruhiges aber bestimmtes "Stopp! Aufhören!"
  • Situativ - nur im äußersten Notfall - körperliches Eingreifen der Lehrperson (wenn, dann weitere Lehrpersonen hinzuziehen)
  • Eventuell Notruf der Polizei (110) benachrichtgen
  • Die Kontrahenten in getrennte Räume führen

Initiative ergreifen

  • Blickkontakt herstellen
  • Ruhig mit Angreifer sprechen
  • Kommunikation aufrecht erhalten
  • Nicht drohen oder beleidigen
  • Keine geringschätzigen Äußerungen
  • Verhalten kritisieren, aber nicht die Person selbst
  • Körperkontakt vermeiden - außer man ist in der Überzahl
  • Hilfe holen!

In Kooperation mit

educa.ch

In Zusammenarbeit mit educa.ch bietet Lehrer-Online ausgewählte Inhalte an.

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.
Banner November Prämie Lehrer-Online