Arten schulischer Gewalt

Gewalt kann auf vielfältige Weise ausgeübt werden. Eine Bestimmung der verschiedenen Arten ist die Grundvoraussetzung für eine Gewaltprävention.

Beschreibung

Dieses Dossier wurde vor allem im Hinblick auf Maßnahmen erstellt, die Lehrpersonen ergreifen können, um in ihrer Klasse Gewalt zu verhindern oder sich beim Ausbruch von Gewalt richtig zu verhalten. Auch die Möglichkeiten der digitalen Medien werden von Kindern und Jugendlichen zur Ausübung von Gewalt genutzt. Wie sollen die Beobachter von Drohungen und Gewalt reagieren? Klare Regeln helfen dabei, Gewalt zu erkennen und diese zu unterbinden.

Arten schulischer Gewalt

Gewalt in der Schule kann in den folgenden Formen von Gruppen oder Personen ausgeübt werden

  • Gewalt von Schülern gegen Schüler (zum Beispiel Verleumden, Beschimpfen, Ausschließen, Erpressen, Drohen, sexuell Belästigen, Rempeln, Stoßen, Schlagen)
  • Gewalt von Kindern und Jugendlichen gegen fremde Sachen (Vandalismus gegen Schuleigentum oder gegen Eigentum anderer Schüler)
  • Gewalt von Schülerinnen und Schülern gegen Lehrkräfte (überwiegend psychisch wie zum Beispiel verbale Provokation, Lügen, anzügliche Bemerkungen, demonstrative Ablehnung von Aufgaben, bewusstes Stören des Unterrichts; sehr, sehr selten physisch wie zum Beispiel Schlagen, Treten, mit Gegenständen bewerfen)
  • Gewalt von Lehrkräften gegen Schülerinnen und Schüler (überwiegend psychisch wie zum Beispiel Beschimpfen, Beleidigen, Bloßstellen, schlechte Leistungsnoten; sehr, sehr selten physisch wie zum Beispiel Ohrfeigen, Durchschütteln, fliegende Kreide, fliegender Schlüsselbund)

Cyber-Bullying

Unter Gewalt in Verbindung mit modernen Medien, so genanntes "Cyber-Mobbing" oder "Cyber-Bullying", versteht man die Nutzung moderner Kommunikationsmittel, um anderen Menschen zu schaden. In letzter Zeit gewann der Begriff im Zusammenhang mit Schülerinnen und Schülern, die Mitschülerinnen und Mitschüler peinigen und demütigen, an Bedeutung.

 

In Kooperation mit

educa.ch

In Zusammenarbeit mit educa.ch bietet Lehrer-Online ausgewählte Inhalte an.

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.
Banner November Prämie Lehrer-Online