Methoden der Empfängnisverhütung: Hormonelle Methoden

Die Pille ist das in Deutschland am häufigsten verwendete Verhütungsmittel und zählt zu den hormonellen Methoden. Alternativen zur Pille sind Minipille, Hormonspritze, Hormonimplantat, Hormonspirale, Vaginalring und Hormonpflaster. Alle hormonellen Verhütungsmethoden sind sehr sicher, greifen jedoch in den Hormonhaushalt ein und können zu Nebenwirkungen führen. Die "Pille danach" ist ein Notfallmedikament, durch das man noch mehrere Tage nach einer Verhütungspanne eine Schwangerschaft verhindern kann.

  • Biologie
  • Sekundarstufen
  • Video

Beschreibung

Die Videos des FWU (Institut für Film und Bild in Wissenschaft und Unterricht) können Sie sowohl über die Seite des FWU als auch über Lehrer-Online schnell und rechtssicher in Ihren Unterricht einsetzen.

Video: Methoden der Empfängnisverhütung: Hormonelle Methoden

Aus unserem Lehrer-Online-Shop

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.

Quelle

FWU-Logo

Das Institut für Film und Bild in Wissenschaft und Unterricht (FWU) produziert Medien für die Bildung. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Produktion von hochwertigen Filmen und Arbeitsmaterialien für den Schulunterricht – lehrplanzentral, didaktisch und für alle Klassenstufen.

FWU-Mediathek durchsuchen