Film-Verlosung der Woche: "Hormone: E-Mails des Körpers - Teil II: Pubertät und Stress"

FILMSORTIMENT und Lehrer-Online verlosen jede Woche einen ausgewählten Schulfilm. Gewinnen Sie einen von zehn Gratis-Download-Codes, mit dem Sie den präsentierten Film zwölf Monate nutzen können.

Filmverlosung: Hormone - Emails des Körpers II: Pubertät und Stress

Die zweite DVD zum Thema "Hormone - Emails des Körpers" widmet sich den hormonellen Prozessen in der Pubertät und dem Phänomen "Stress".

Thema: Pubertät

Sehr aufwändige 2D- und 3D-Animationen klären über die hormonellen Veränderungen in der Pubertät bei Jungen wie Mädchen auf. Der weibliche Zyklus und die männliche Spermiogenese bilden das Kernstück der Darstellung. Die Animationen zeigen, wie aus Mädchen junge Frauen und aus Jungen junge Männer werden, wie die kleinen und die großen Unterschiede entstehen.

Hormonelle Veränderung in der Pubertät

Vom Hypothalamus und der Hypophyse werden Hormone ausgeschüttet, die unter anderem zur Ausbildung der sekundären Geschlechtsmerkmale führen. Auch die Aktivierung der primären Geschlechtsmerkmale wird durch Hormone gesteuert: Zum Beispiel stimuliert im Eierstock das follikelstimulierende Hormon (FSH) die Folikelreifung. Der Film zeigt das gesprungene Ei, das zum Eileiter wandert. Weiter behandelt der Film die Spermiogenese, die Reifung der Spermatiden zu den Spermien in den Samenkanälchen. Die dargestellten Leydig-Zellen produzieren Testosteron und schütten es in Blutbahnen und Zellgewebe aus. Das Testosteron gelangt zu den Sertoli-Zellen, die es in veränderter Form weiter ins Zellgewebe abgeben, wo sich die Spermien entwickeln. Von dort aus wandern sie durch das Lumen in die Nebenhoden.

Austausch zum Thema Pubertät

Ergänzend zu den Animationen tauschen Jugendliche sich in einem Chatroom aus. Sie erzählen von Gefühlen und berichten von ihren Erfahrungen. Es geht um Themen wie Verliebtheit, erster Sex, das Gefühl für den eigenen Körper oder auch Selbstmordgedanken. Die Frage "Und was soll das Ganze mit mir zu tun haben?" beantwortet sich hier von selbst.

Thema: Stress

Von den hormonellen Prozessen in der Pubertät führt der Film hin zum allgemeinen Stress. Auch seine Auswirkungen gehen auf das Konto der Hormone. Was unseren Vorfahren auf der Flucht vor gefährlichen Tieren oder bei der Jagd oft lebensrettende Körperreaktionen ermöglichte, kann heute gesundheitsschädlich werden, wenn Herz und Kreislauf zu oft durch nicht abgebaute Stresshormone belastet werden. Adrenalin wird in seiner kompletten Reizkette gezeigt: von der Wahrnehmung einer Situation, über die Einschätzung ihrer Bedeutung bis zur Wirkweise des Hormons.

Hormonelle Prozesse bei Stress

Real- und Zeichentrickfilme zeigen unterschiedliche Stress-Situationen. Männer und Frauen reagieren bei Stress gleich, nämlich mit der Ausschüttung von Adrenalin. Vom Gehirn gelangt das Signal über Nervenstränge zu den Nebennieren. Durch diese Stimulation werden im Nebennierenmark die Hormone Adrenalin und Noradrenalin produziert und ins Blut abgegeben. Die dank dieser Stimulierung produzierten Hormone Adrenalin und Noradrenalin gelangen über die Äderchen in den Blutkreislauf und so zur Zielzelle. Dort docken die Hormone nach dem Schloss-Schlüssel-Prinzip an dem entsprechenden Rezeptor an. Dadurch werden weitere Prozesse ausgelöst, die unter anderem dazu führen, dass die Herzfrequenz erhöht und das Lungenvolumen vergrößert wird. Die Darmtätigkeit hingegen wird gehemmt, um einen zu diesem Zeitpunkt unnötigen Energieverbrauch zu verhindern.

Zusatzmaterialien

Die DVD enthält zusätzlich zu den beschriebenen Inhalten pädagogisches Begleitmaterial zum Einsatz im Schulunterricht.

Einsatz im Unterricht

Zielgruppe

  • Sekundarstufe I und II, ab Klasse 7

Schulfächer

  • Biologie

Trailer und weiterführende Informationen

Trailer

Einen Ausschnitt des Films können Sie sich schon jetzt anschauen.

Rund um den Film

Auf der Website des Anbieters finden Sie weiterführende Informationen zur DVD.

Teilnahme an der Verlosung

Mit freundlicher Unterstützung von FILMSORTIMENT.de verlost Lehrer‐Online zehnmal die DVD "Hormone - Emails des Körpers II: Pubertät und Stress". Wenn Sie das folgende Formular bis Dienstag, 17. September, ausfüllen und absenden, nehmen Sie an der Verlosung teil.

Zum Teilnahme-Formular

Film-Verlosung der Woche

Kooperation

FILMSORTIMENT.de und Lehrer-Online verlosen jede Woche einen Schulfilm.

Teilnahmebedingungen

Teilnahmeberechtigt sind ausschließlich die Mitglieder von Lehrer-Online. Rechtsgrundlage sind die Nutzungsbedingungen von Lehrer-Online. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt und sind mit der Veröffentlichung ihrer Namen einverstanden. Eine Barauszahlung der Gewinne ist nicht möglich. Es besteht kein Anspruch auf Auszahlung oder Ausgabe eines Ersatzgewinns. Mitarbeiter der Eduversum GmbH dürfen an dem Gewinnspiel nicht teilnehmen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.