Für das reale Leben gibt es keine App

Mittlerweile gibt es für fast alles eine App. Aber auch nur fast – zum Glück! Genau diese besonderen Lebensereignisse, die nicht im App Store erhältlich sind, zeigen die Fotos der Kampagne "Not on App Store" in unserem Fundstück der Woche.

Das Smartphone ist für viele Menschen zum geliebten Lebensbegleiter geworden. Rund um die Uhr sind wir erreichbar und mit unseren Freunden, Familien oder Kolleginnen und Kollegen auf der ganzen Welt verbunden.

Noch dazu weiß unser Handy dank unzähliger Apps fast immer Rat und man will es eigentlich gar nicht mehr aus der Hand legen. Doch das wirklich Wichtige im Leben entdecken wir immer noch ohne App: Frühlingsgefühle, der Geschmack des liebevoll von der Mutter selbstgebackenen Kuchens, spielende Kinder, Sonnenuntergänge, ein Lächeln oder gar Freudentränen sind nicht käuflich. Die Kampagne "Not available on the App Store" teilt Fotos besonderer Dinge. All diese Momentaufnahmen tragen den Sticker "Nicht erhältlich im App Store". Sie machen darauf aufmerksam, dass es sich lohnt, vom Smartphone aufzuschauen. Nur so kann man seinem Gegenüber direkt in die Augen blicken oder die Sonnenstrahlen im Gesicht spüren.

Schauen Sie doch auch mal in unserem Fundstück der Woche nach, was andere Personen für unkäuflich halten. Nach dem kurzen Blick ins Internet raten wir übrigens zu einem Spaziergang ohne digitale Begleiter. Und halten Sie immer schön die Augen offen. ;-)

Noch mehr Fundstücke

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.