Sächsischer Schulgartenwettbewerb: Aus Grau macht Grün!

veröffentlicht am 09.09.2016

Unter dem Motto "Aus Grau macht Grün" ist der 10. Sächsische Schulgartenwettbewerb gestartet. Bis zum 30. Oktober 2016 können sich alle Schulen bewerben, die sich auf den Weg gemacht haben, ihr Außengelände in eine grüne, naturnahe Oase zu verwandeln.

Kultusministerin Brunhild Kurth ruft alle Schülerinnen und Schüler dazu auf: "Macht mit und zeigt, dass Naturerlebnisse rund ums Schulgelände einen festen Platz in eurem Schulalltag haben." An dem 1993 ins Leben gerufenen Sächsischen Schulgartenwettbewerb haben sich bereits über 1.700 Schulen mit weit mehr als 100.000 Schülerinnen und Schülern beteiligt. Die Ministerin macht zudem auf das Begleitprogramm zum Wettbewerb aufmerksam. In jeweils drei Veranstaltungen gibt es praktische Tipps für einen bildungs- und gesundheitsfördernden Schulgarten. Neben den fachlichen Anregungen geht es vor allem auch um den Dialog und Erfahrungsaustausch zwischen den Teilnehmerinnen und Teilnehmern. 


Banner "Europa im Unterricht"