OER meets Luther – Kostenfreier Workshop für Lehrkräfte auf der didacta

veröffentlicht am 25.01.2017

Open Educational Resources (OER) meets Luther: kostenfreier Workshop für Lehrkräfte auf der Bildungsmesse didacta in Stuttgart

Anlässlich des 500-jährigen Reformationsjubiläum 2017 stellt Lehrer-Online mit „Luther 2017 für die Schule“ Unterrichtsmaterialien für die Grundschule, die Sekundarstufen I und II und eine Interaktive Deutschlandkarte bereit. Das Besondere: Die Materialien sind CC-lizensiert und stehen als freie Bildungsinhalte (Open Educational Resources) zur rechtssicheren Verwendung zur Verfügung.

Hier geht es zum Unterrichtsangebot „Luther 2017 für die Schule“

Der Workshop

Aber was genau sind Open Educational Resources (OER)? Klassische Unterrichtsmaterialien werden immer häufiger durch Materialien in digitaler Form ergänzt. Dabei bleibt das Urheberrecht für Lehrkräfte oft ungeklärt. Open Educational Resources stellen eine Alternative zur rechtlichen Grauzone dar. Materialien werden durch den Urheber unter einer besonderen Lizenz veröffentlicht, die die Nutzung, Anpassung und Verbreitung der Materialien klar definiert.

In einem 1,5-stündigen Workshop am Mittwoch, 15. Februar 2017, auf der didacta in Stuttgart erläutern wir Hintergründe und Nutzungsmöglichkeiten von Open Educational Resources im Allgemeinen – und ganz praxisnah an Beispielen, z.B. anhand des neuen Materialangebots „Luther 2017 für die Schule“ auf Lehrer-Online.

Der Workshop findet in Kooperation mit dem LearningLab der Universität Duisburg-Essen statt. Referentin Dr. Bettina Waffner beschäftigt sich dort mit dem Projekt „Mainstreaming OER“.

Anmelden und eine kostenfreie Eintrittskarte erhalten

Bei einer verbindlichen Anmeldung erhalten die Teilnehmer/-innen eine kostenfreie Tageskarte für den Besuch der Bildungsmesse didacta. Eine Teilnahme ist aber auch ohne vorherige Anmeldung möglich.

Jetzt anmelden

Die wichtigsten Informationen im Überblick

Titel der Veranstaltung: „Open Educational Resources (OER) – Freie Unterrichtsmaterialien nutzen am Beispiel des Portals Lehrer-Online“

Zeit: Mittwoch, 15.2.2017 von 15:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Ort: ICS (Internationales Congresscenter Stuttgart), Raum C3.2

Damit die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auch aktiv in kleinen Praxisphasen des Workshops teilnehmen können, ist das Mitbringen eines internetfähigen mobilen Endgerätes (Smartphone/Tablet) wünschenswert.

Umsetzung und Projektpartner

Das Projekt "Luther 2017 für die Schule" wurde gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.

Das Projekt wird gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.


WM 2018 - Fußball im Unterricht
ANZEIGE