Kostenlose Unterrichtsangebote für Wirtschaft und Naturwissenschaften

veröffentlicht am 07.02.2018

Ob digital oder analog: Mit den Unterrichtsangeboten der Joachim Herz Stiftung unterrichten Sie auf der Höhe der Zeit. Besuchen Sie uns auf der didacta Hannover in Halle 12, Stand D35.

Lehrer mit VR Brille

In drei Workshops zeigt die Joachim Herz Stiftung Ideen für den Unterricht in Naturwissenschaften und Wirtschaft. Melden Sie sich an - die Stiftung übernimmt den Eintritt zur didacta für Sie.

www.joachim-herz-stiftung.de/didacta

Wirtschaft

Mi, 21.02.2018, 12.00 - 12.45 Uhr, Convention Center, Saal 108/109

Unternehmerisch Denken und Handeln - Unterrichtsmaterial für die Sekundarstufen I und II

Prof. Dr. Vera Kirchner, Universität Potsdam

Eine unternehmerische Haltung mit Eigenverantwortung und Selbständigkeit ist auch bei Alltagsfragen wie zum Beispiel der privaten Altersvorsorge unverzichtbar. Vera Kirchner zeigt in ihrem Vortrag, wie Entrepreneurship in den Unterricht an allgemeinbildenden Schulen eingebettet werden kann. Dabei gibt Sie auch einen Einblick in die Unterrichtsmaterialien der Joachim Herz Stiftung zu diesem Thema. Lehrkräfte erhalten diese kostenfrei an deren Stand.

 

Fr, 23.02.2018, 11.00 - 11.45 Uhr, Convention Center, Saal 108/109

Isle of Economy: Das Computerlernspiel für den Unterricht

Ute Heim, Annette Kolb Gymnasium Traunstein

Wirtschaft und Gesellschaft digital und spielerisch erleben - das geht. Mit dem Computerspiel "Isle of Economy". Ziel des Spiels: Schulklassen bauen auf einer einsamen Insel eine neue Zivilisation auf. Ute Heim stellt das Spiel vor und gibt Beispiele, wie sich "Isle of Economy" in den Unterricht integrieren lässt. Lehrkräfte können das Spiel über die Joachim Herz Stiftung kostenfrei beziehen.

Naturwissenschaften

Mi, 21.02.2018, 11.00 - 11.45 Uhr, Convention Center, Saal 108/109

MINTdigital - Digitale Medien im naturwissenschaftlichen Unterricht am Beispiel EXPlainistry

Dr. Johannes Huwer und Johann Seibert, Universität des Saarlandes

Dynamische Vorgänge spielen für den Erkenntnisprozess im naturwissenschaftlichen Unterricht eine enorme Rolle. Mit digitalen Medien können sie "greifbar" gemacht werden. Mit dem Erklärvideo-Format "EXPlainistry" lassen sich die Vorgänge auf der Teilchenebene dynamisch visualisieren. Johannes Huwer und Johann Seibert präsentieren im Workshop wie das geht.


WM 2018 - Fußball im Unterricht
ANZEIGE