klicksafe-Spot „Wo ist Klaus?“: Jetzt in weiteren Sprachen

veröffentlicht am 13.11.2015

Rassistische, pornographische oder gewaltverherrlichende Inhalte: Jugendliche müssen im Internet geschützt werden. Das fordert auch der Werbespot "Wo ist Klaus?", der nun ins Arabische und Mazedonische übersetzt wurde.


Materialien zu Weihnachten