JOURIST DC80 Dokumentenkamera

veröffentlicht am 12.08.2020

Wie gut digitaler Unterricht und Homeschooling für Lernende und Lehrende funktioniert, ist sehr oft eine Frage der visualisierenden Technik. Mit der JOURIST DC80 Dokumentenkamera können Schülerinnen und Schüler auch kleinteilige Handlungen gut verfolgen und arbeiten konzentrierter mit.

Dokumentenkamera, Hand und Laptop

Für kreative Tätigkeiten jeder Art wie die Bilderstellung, Demonstration, Videoaufnahmen, Blogging auf PC und Mac ist JOURIST DC80 ein Must-have. Die Dokumentenkamera ist robust, zuverlässig und nimmt Bilder und Videos im A3-Bereich in der besten Ultra HD Auflösung auf.

Die Kamera wiegt weniger als ein Kilo. Mit dem Strom und den Daten wird sie über ein USB-PC-Kabel versorgt und kommt ohne ein Netzteil aus. So muss man sich keine Gedanken um eine weitere Steckdose machen.

Der Arm der DC80 mit seinen vier Gelenken ist neigbar, faltbar sowie rotierbar und kann so Objekte und Vorlagen aus jedem Winkel erfassen. Die Hände bleiben dabei frei und können sich um das Geschehen kümmern. Der Autofokus reagiert sofort auf die Bewegung des Kameraarms. Auch für FaceTime-, Zoom- oder Skype-Kommunikation ist JOURIST DC80 bestens geeignet. Sie kann neben nativer JOURIST-Visualisierungssoftware als Kamera mit Tonaufnahme für Programme und Dienste gewählt werden.

Die JOURIST DC80 Dokumentenkamera ist ein Hochkaräter und trotzdem erschwinglich. Sie bietet exzellente Features zum Preis, an dem die Beschaffung für Lehrende und Lernende nicht scheitert.