Neues Material-Dossier: Inklusion weltweit

veröffentlicht am 27.09.2016

Die Bildungsarbeit der Christoffel-Blindenmission (CBM) will Lehrkräfte sowie Schülerinnen und Schüler über die weltweite Situation von Menschen mit Behinderungen aufklären und sie für deren Belange sensibilisieren. Das neue Dossier "Inklusion weltweit" bei Lehrer-Online macht die Bildungsmaterialien der CBM nun in gebündelter Form zugänglich.

Die Christoffel-Blindenmission (CBM) setzt sich für die Inklusion von Menschen mit Behinderungen in den ärmsten Ländern der Welt ein. Die Bildungsarbeit der CBM verbindet den Lebensraum Schule in Deutschland mit globalen Themen und ermöglicht damit einen Blick über den Tellerrand hinaus.

Das Dossier "Inklusion weltweit"

Vielfältige Angebote für den Unterricht

Die CBM bietet Lehrkräften und anderen pädagogischen Fachkräften vielfältige Bildungsmaterialien an: Aktionskoffer befassen sich mit den Themen Blindheit und Gehörlosigkeit, eine Schülerwerkstatt thematisiert Sehen und Blindheit sowie den Zusammenhang von Armut und Behinderung. Lernbausteine für die Grundschule und die Sekundarstufen vermitteln das Thema Inklusion altersgerecht und erlebbar. Eine Kinderzeitschrift, Schulfilme sowie Lehrerworkshops ergänzen das umfangreiche Angebot. Im neuen Dossier "Inklusion weltweit" bei Lehrer-Online finden pädagogische Fachkräfte diese und weitere CBM-Bildungsmaterialien nun übersichtlich gegliedert und in gebündelter Form vor. Alle Angebote stehen kostenfrei zur Verfügung.

Methoden der CBM-Bildungsarbeit

Methodisch stehen das Globale Lernen und Erfahrungslernen im Vordergrund der Unterrichtsangebote. Globales Lernen besteht aus dem Dreiklang der Kompetenzen Erkennen-Bewerten-Handeln und dem Erfahren von Selbstwirksamkeit. Im Fokus stehen Vielfalt erleben, Perspektivwechsel und Empathie sowie eine eigene Meinung bilden und Handlungsmöglichkeiten erkennen.