Grüne Hauptstadt Europas: Essen 2017 präsentiert Schnipseljagd

veröffentlicht am 22.08.2017

Im August und September lädt die Grüne Hauptstadt Europas an zwei Sonntagen zu einer ganztägigen Schnipseljagd entlang der NaturLinie 105 ein.

Die Straßenbahn verbindet das nördliche Frintrop mit dem südlichen Rellinghausen und führt somit einmal quer durch die Stadt Essen. Entlang dieser NaturLinie finden sich von der Emscherzone bis ins Ruhrtal grüne Kleinode – von idyllischen Grüntälern und durchgrünten Wohnflächen bis zu historischen Parkanlagen und gewachsenen Wäldern. Bei der Schnipseljagd können Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei der Reise durch die Natur in Gruppen spannende Rätsel und Aufgaben lösen und Schnipsel an verschiedenen Stationen sammeln.

Zur Schnipseljagd entlang der NaturLinie 105 sind alle Bürgerinnen und Bürger ab 15 Jahren eingeladen. An insgesamt sieben verteilten Spielorten gilt es in Gruppen gemeinsam Aufgaben und spannende Rätsel aus den Bereichen Wissenschaft, Kunst, Kultur und Handwerk zu lösen. Auf der Reise haben die Besucherinnen und Besucher unter anderem auch die Möglichkeit bei einem Poetry-Slam mitzuwirken, einen Percussion-Workshop zu absolvieren oder das Schloss Schellenberg zu besuchen, welches sonst nicht öffentlich zugänglich ist. Der Gruppe bleibt dabei selbst überlassen, ob sie die Tour mit der NaturLinie 105 oder mit dem eigenen Fahrrad zurücklegt. Nach der aufregenden Reise durch Essen können alle Gruppen den Tag im Krupp-Park gemeinsam ausklingen lassen – mit einer Chill-Out-Area mit zahlreichen Liegestühlen, erfrischenden Cocktails und elektronischer Musik.

Jeder vollständig zusammengesetzte Schnipselpass nimmt darüber hinaus an einer großen Verlosung teil, bei der tolle Gewinne winken. Zu den Preisen gehören unter anderem Tickets für eine Stadtrundfahrt, Freikarten für Vorstellungen der Theater und Philharmonie Essen, Eintrittskarten für das Ruhr Museum oder Ehrenkarten für das Musical "Dirty Dancing – Das Original live on tour" im Colosseum Essen.

An beiden Aktionstagen erhalten die Gruppen unterschiedliche Aufgaben, um die Schnipselpässe zu füllen. Und auch die zu erforschenden Orte werden andere sein – eine Teilnahme an beiden Tagen ist somit möglich. Angemeldete Gruppen werden per Mail über den Startpunkt ihrer Tour informiert. Natürlich können aber auch Einzelpersonen teilnehmen, diese werden dann einer Gruppe zugeteilt. Die Schnipseljagd entlang der NaturLinie 105 findet am Sonntag, den 27. August und Sonntag, dem 24. September 2017 jeweils in der Zeit von 11 bis 18 Uhr statt. Anmeldungen sind möglich bis jeweils zum Donnerstag vor dem Termin unter schnipseljagd(at)egc2017.essen.de


Kommentare zu dieser News

Keine Kommentare gefunden!

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Premium-Mitgliedschaft
ANZEIGE

Die neuesten News