Essstörungen vorbeugen: Neuer Ratgeber der BZgA

veröffentlicht am 25.04.2013

Essstörungen sind schwere psychosomatische Krankheiten mit gravierenden Auswirkungen für Körper und Psyche. Treten sie im Kindes- und Jugendalter auf, beeinträchtigen sie häufig die gesamte Entwicklung der Heranwachsenden. Deshalb ist es wichtig, die Gesundheit von Kindern zu stärken und damit der Entwicklung einer Essstörung vorzubeugen.


DAZ & Flucht und Trauma Prämie