Dozentinnen und Dozenten für großes Weiterbildungsprojekt zur digitalen Transformation an Schulen gesucht

veröffentlicht am 26.01.2022

Mit einem Paukenschlag begann das neue Jahr beim bekannten Bildungsunternehmen ML Gruppe aus Köln: Gemeinsam mit dem ISH Institut für Schulentwicklung und Hochschuldidaktik erhielt man den Zuschlag für ein großes und gesellschaftlich bedeutendes Großprojekt im Bildungsbereich zur digitalen Transformation an Schulen. Für die Realisierung werden im Rahmen des gemeinsamen Projektes Moderatorinnen und Moderatoren der Lehrkräftefortbildung in Sachen Digitalisierung gesucht.

Über den Anbieter

Bild von Dozentinnen und Dozenten mit Schriftzug: Unterstützung gesucht!

Die ML Gruppe ist ein Bildungsunternehmen, das sich auf Weiterbildungen und E-Learnings in der öffentlichen Verwaltung und freien Wirtschaft spezialisiert hat. Mit weit über 150.000 Teilnehmertagen pro Jahr gehört sie damit zu den Big Playern der Branche. Das ISH arbeitet als Institut für Schulentwicklung und Hochschuldidaktik mit Bildungsinstitutionen und -akteuren zusammen.

Aufgaben der Dozentinnen und Dozenten

Zu den Aufgaben der Dozentinnen und Dozenten für das knapp einjährige Projekt gehören unter anderem die Teilnahme an einer dreitägigen Train-the-Trainer-Schulung, die mehrfache Durchführung eines sechstägigen Präsenzkurses sowie die Durchführung von gelegentlichen Online-Sprechstunden für die Teilnehmenden der Weiterbildungsmaßnahme und die Moderation von einzelnen Live-Online-Seminaren.

Anforderungen und Rahmenbedingungen

Gesucht werden Personen mit langjähriger Lehrerfahrung und bestenfalls guten Kenntnissen über das deutsche und insbesondere das nordrhein-westfälische Schulsystem. Die Anstellung ist in Festanstellung oder freiberuflich möglich.

Die Bewerbung ist noch bis zum 3. Februar 2022 möglich. Die Stellenbeschreibung ist unter folgendem Link abrufbar: www.mlgruppe.de/kontakt/dozenten-digitale-transformation/

ML Gruppe

Lesen Sie mehr zum Thema: