BLLV: Dialekte dürfen nicht verloren gehen

veröffentlicht am 28.11.2013

Schülerinnen und Schüler, die Dialekt sprechen, dürfen deswegen nicht diskriminiert werden. Das fordert BLLV-Präsident Klaus Wenzel. Mundart sollte ihm zufolge im Deutschunterricht systematisch gepflegt werden. Zumal Dialekt sprechende Schülerinnen und Schüler sogar Vorteile beim Erlernen einer Fremdsprache hätten.


Materialien zu Weihnachten