Bewerbungsendspurt! Noch bis zum 24. Februar beim Deutschen Gründerpreis für Schülerinnen und Schüler anmelden

News
veröffentlicht am 31.01.2022

Gründen geht auch im Klassenzimmer! Beim Businessplan-Wettbewerb Deutscher Gründerpreis für Schülerinnen und Schüler können Jugendliche ab Klasse 9 ein fiktives Start-up entwickeln. Die Teams bearbeiten die Aufgaben des Planspiels komplett digital, sodass es einfach in den Unterricht integriert werden kann.

Deutscher Gründerpreis für Schülerinnen und Schüler

Die Corona-Pandemie stellt den Unterricht noch immer vor große Herausforderungen und digitale Lehrmaterialien werden immer wichtiger. Mit der Teilnahme am DGPS können Sie als Lehrkraft gleich doppelt profitieren: Das online-basierte Planspiel Deutscher Gründerpreis für Schülerinnen und Schüler fügt sich problemlos in den Unterricht ein und fördert gleichzeitig die digitalen Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler. Auf dem YouTube-Kanal des DGPS stellt die Initiative zudem DGPS Sessions zur Verfügung, kurze Clips, die jeweils eine der neun Aufgaben des DGPS in den Mittelpunkt stellen. Dabei können ihre Teams wertvolle Tipps von erfolgreichen Gründerinnen und Gründern direkt die Spielphase einbeziehen.

Spielablauf und Bewertung

Nicht die beste Geschäftsidee gewinnt, sondern der tragfähigste Businessplan: In der Spielphase konzipieren die Teams anhand von neun Aufgaben ihren Geschäftsplan inklusive Vertriebs- und Marketingstrategie. Im Mai bewertet eine Jury aus Wirtschaftsexpertinnen und -experten die Geschäftskonzepte.

Preise

Die Top-Ten-Teams werden im Juni 2022 bei der bundesweiten Preisverleihung in Hamburg geehrt. Das Gewinnerteam fährt zur Verleihung des Deutschen Gründerpreises ins ZDF Hauptstadtstudio. Die fünf bestplatzierten Teams gewinnen die Teilnahme an der Gründerpreis Experience: ein 5-tägiges Start-up-Erlebnis mit Gesellschaftsorientierung. Die Plätze sechs bis zehn erwartet das Gründerpreis Innovation Lab vom DGPS-Partner Porsche Consulting.

Der Deutsche Gründerpreis für Schülerinnen und Schüler vergibt in der Spielrunde 2022 wieder den Sonderpreis "Lehrerin/Lehrer des Jahres". Damit möchte die Jury die wichtige Rolle der Lehrkräfte beim Planspiel würdigen.

Ziel der Initiatoren stern, Sparkassen, ZDF und Porsche ist es, jungen Menschen wirtschaftliches Fachwissen zu vermitteln und ihnen Mut zu machen, etwas Eigenes auf die Beine zu stellen. Mit diesem Vorsatz fördert auch das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz den Wettbewerb.

Kontakt

Projektbüro Deutscher Gründerpreis für Schülerinnen und Schüler

Torsten Overberg
Am Baumwall 11, 20459 Hamburg
Tel: +49 (0)40/37 03 - 4373
E-Mail: overberg.torsten(at)guj.de