"An den Schaltstellen der Zukunft" nimmt Themen wie Digitalisierung, Klimaschutz oder E-Mobilität in den Fokus

veröffentlicht am 31.08.2021

Wie funktioniert ein Smart Home? Was bedeutet E-Mobilität für das Klima? Welche Möglichkeiten gibt es, nachhaltig Energie zu gewinnen und gleichzeitig das Klima zu schützen? Was macht eine Elektronikerin oder ein Elektroniker für Gebäudesystemintegration? Antworten auf diese und weitere Fragen liefern die Unterrichtseinheiten für die Grundschule sowie die Sekundarstufe I und II aus dem Dossier "An den Schaltstellen der Zukunft".

Collage "An den Schaltstellen der Zukunft"; Thumbnails

Digitale Technologien sind selbstverständlicher Bestandteil des Lebens und erleichtern zahlreiche Alltagsprozesse zu Hause und im Job. Und auch vor dem Hintergrund der Endlichkeit fossiler Energieträger, der steigenden Zahl an Naturkatastrophen und die damit einhergehende notwendige Energiewende werden Themen wie Nachhaltigkeit und Klimaschutz immer bedeutsamer. Daraus resultieren unterschiedliche, breit gefächerte Handlungsfelder – besonders in Bereichen, deren Bedeutung erst in der nahen Zukunft verstärkt zu Tage treten wird. Gleichzeitig entstehen viele neue Berufe und bestehende Berufsbilder verändern sich. Genau hier setzt das Dossier "An den Schaltstellen der Zukunft" an.

Das bietet das Dossier

Berufswahl und Berufsorientierung, Elektromobilität, Smart Living oder Erneuerbare Energien, Klimaschutz und Nachhaltigkeit: Zu diesen und weiteren aktuellen Themen bietet das Dossier "An den Schaltstellen der Zukunft" derzeit zwölf Unterrichtseinheiten. Diese werden durch Artikel und Meldungen zu Neuigkeiten aus dem Projekte flankiert. Beispielhaft dafür steht die Vorstellung des Pixi-Buchs "Erik und das Zauberhaus". Darin wird für Leseanfänger die Funktionsweise eines Smart-Homes und der Beruf einer Elektronikerin oder eines Elektronikers erklärt.

Die zentralen Themen

Aktuell stehen für die Grundschule drei Unterrichtseinheiten bereit, die sich mit den Grundlagen der Elektrizität und dem Arbeitsalltag eines Elektronikers oder einer Elektronikerin befassen. Themen wie Nachhaltigkeit und Erneuerbare Energien werden ebenfalls thematisiert.

Die Unterrichtseinheiten für die Sekundarstufe I widmen sich den Themen Smart Home und Smart Living, Energieverbrauch und Energiesparen. Das Thema Berufswahl und Berufsorientierung steht ebenfalls im Mittelpunkt. Hier werden unter anderem die neuen Ausbildungsberufe vorgestellt. Dies umfasst auch das Berufsbild des Elektronikers und der Elektronikerin für Gebäudesystemintegration.

Die Unterrichtseinheiten für die Sekundarstufe II stellen die Themen Elektromobilität, digitale Technik sowie Klimaschutz und regenerative Energiegewinnung in den Mittelpunkt. Neu ist eine Unterrichtseinheit, bei der die Schülerinnen und Schüler selbst eine LED-Beleuchtung bauen und installieren.

Jede Unterrichtseinheit bietet neben Arbeitsblättern einen detaillierten Ablaufplan und Hinweise zum Lehrplanbezug sowie den auszubauenden Fach-, Medien- und Sozialkompetenzen auch ein digitales Format: so zum Beispiel Videoclips, Bilderstrecken, interaktive Schau- und Tafelbilder oder Quizze.

Das Dossier wird regelmäßig um neue Unterrichtseinheiten erweitert. So ist für 2021 unter anderem noch eine neue Unterrichtseinheit zum Thema Smart Cities geplant. Bestehende Lehr- und Lernmaterialien werden darüber hinaus regelmäßig aktualisiert und um neue Medienformate erweitert.

Alle Arbeitsblätter in einer Materialmappe gebündelt

Alle derzeit verfügbaren Arbeitsblätter zu den zwölf erschienenen Unterrichtseinheiten sind zusätzlich in einer Materialmappe gebündelt. Differenziert nach den Schulstufen Grundschule, Sekundarstufe I und Sekundarstufe II finden Lehrkräfte neben den Arbeitsblättern auch eine Kurzbeschreibung und einen einführenden methodisch-didaktischen Kommentar mit grundlegenden Informationen zu den Zielen und Einsatzmöglichkeiten der jeweiligen Materialien. Die Mappe kann kostenfrei in der gewünschten Stückzahl per Mail (info(at)arge-medien-zveh.de) bestellt werden.

Auftraggeber und Umsetzung

Das Dossier, die Unterrichtseinheiten sowie die Materialmappe wurden im Auftrag der ArGe Medien im ZVEH GbR von der Eduversum GmbH konzipiert und umgesetzt.