Fremdsprachen

Bienvenue chez les Ch’tis: Unterwegs in Frankreichs Norden

Veröffentlicht am 28.07.2009
  • Sekundarstufe II
  • flexibel, 4 bis 6 Unterrichtsstunden
  • Unterrichtsplanung
  • 2 Arbeitsmaterialien

"Bienvenue chez les Ch'tis" ist ein Film, der im Jahr 2008 in Frankreich für Furore sorgte. Wegen seiner Aktualität und des witzigen Inhalts können mit ihm auf motivierende Weise mit digitalen Medien verschiedene Anliegen des Fremdsprachenunterrichts erfüllt werden.

Didaktisch-methodischer Kommentar

Vorkennisse zum Norden Frankreichs

Es bietet sich an, vor der Behandlung des Films auf die Region Nord-Pas de Calais einzugehen. Eine entsprechende Unterrichtseinheit ist oben rechts auf dieser Seite in den "Verwandten Beiträgen" verlinkt.

Handlungsorientierte Internetarbeit

Zunächst werden über anschauliche Bilder und Eigenaktivität der Lernenden mit dem Internet der Film und das Thema vorentlastet. Das Ansehen von Filmausschnitten ist immer wieder mit Arbeitsaufträgen durchsetzt, die die Schülerinnen und Schüler zur Eigenaktivität aufrufen und das Verständnis sichern oder über das Gezeigte hinausgehen. Die Einheit ist so konzipiert, dass sie rund um den Film und den Norden Frankreichs zum selbstständigen Arbeiten mit dem Internet auffordert.

Zeitplanung

Die gesamte Einheit wird mit zwei Schulstunden veranschlagt, kann aber unter Umständen auch über diesen Zeitrahmen hinausgehen. Je nach Redefreudigkeit und Beteiligung der Schülerinnen und Schüler bei Einstiegsfragen, Verständnisproblemen bei den Filmausschnitten oder Arbeitsgeschwindigkeit bei den Aufgaben kann die Einheit auch sehr viel länger dauern. Im Einzelnen muss das von der Lehrkraft, die die Klasse gut kennt, eingeschätzt werden.

  • 1. Erste Einheit der Sequenz - landeskundlicher Einstieg
    Es empfiehlt sich, die Hinführung zur Arbeit über den Film auf landeskundlicher Ebene zu gestalten.
  • 2. Zweite Einheit der Sequenz, Teil 1 - Arbeit mit dem Film
    Nach der landeskundlichen Vorentlastung soll nun der Film zum Einsatz kommen. Auch bei dieser Einheit ist es sinnvoll, wenn immer zwei bis drei Lernende über einen Internetarbeitsplatz verfügen, da auch Aufgaben mithilfe des Internets gelöst werden müssen.
  • 2. Zweite Einheit der Sequenz, Teil 2 - Le Ch'ti
    Denn nach dieser Einstimmung erfolgt erst die wirkliche Auseinandersetzung mit dem Ch'ti.
  • 2. Zweite Einheit der Sequenz, Teil 3 - Le Ch'tiQuiz
    Die folgenden Filmausschnitte sind so gewählt, dass sie auf die sprachlichen Besonderheiten des Ch'ti eingehen und einen Einblick in die Lebenswelt des Nordens geben. Außerdem werden die Hauptverwicklung des Films sowie das Ende nicht vorweggenommen, was die Lernenden motivieren soll, sich über den Unterricht hinaus selbst mit dem Film zu beschäftigen.
  • 3. Einheit der Sequenz - Der Film und sein Drehort
    Zum Abschluss widmet sich die Einheit der Bedeutung des Films für den Ort Bergues sowie der Frage, warum er (nicht nur in Frankreich) so erfolgreich war. Die Schülerinnen und Schüler können ihre Erkenntnisse aus den vorhergehenden Stunden (etwa über die Sprache der Ch'tis) einfließen lassen.
Download

Vermittelte Kompetenzen

Fachkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • einen aktuellen Spielfilm in Ausschnitten betrachten und verstehen.
  • landeskundliche Kenntnisse über den sonst wenig beachteten Norden Frankreichs erwerben.
  • sprachliche Besonderheiten des Ch'ti kennen lernen und einen Text in diesem Dialekt entschlüsseln lernen.

Medienkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • vorbereitete Aufgaben am Computer lösen.
  • eine Internetrecherche mithilfe von ausgewählten Internetadressen durchführen.
  • die Rezeption eines Films ohne Angabe von Hilfen im Internet verfolgen.
  • durch den Umgang mit Internetinhalten die Lesarten des skimming und scanning weiter einüben.

Sozialkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • bei der Arbeit zur Rezeption des Films auch einen anderen Blickwinkel als den eigenen sehen und verstehen.
  • differenzierte Sichtweisen entwickeln.

Kurzinformation zum Unterrichtsmaterial

ThemaBienvenue chez les Ch'tis - Unterwegs in Frankreichs Norden
AutorinnenRamona Elflein, Julia Wanitschek
FachFranzösisch
Zielgruppeje nach Leistungsniveau ab Sekundarstufe II; erarbeitet für Leistungskurs in Stufe 13
Referenzniveauab Referenzniveau B - Selbstständige Sprachverwendung
Zeitraumflexibel, 4 bis 6 Unterrichtsstunden
MedienInternetzugang
Technische VoraussetzungenInternetzugang (am besten für je 2 Personen), Beamer
Technische VoraussetzungenRaum mit Beamer oder Projektor für den Film und Interzugang für Zweier- oder Dreiergruppen

Kommentare zu dieser Unterrichtseinheit

Keine Kommentare gefunden!

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.

50% Rabatt auf alle Produkte von "Jugend und Bildung" sichern!

Registrieren Sie sich noch heute als Premium-Mitglied und nutzen Sie den Preisvorteil!

Die neuesten Unterrichtseinheiten