Internet-ABC: Sicherer Einstieg ins Netz

Veröffentlicht am 22.02.2012

Das Internet-ABC ist ein spielerischer Ratgeber für den Einstieg ins Internet. Als Kompass zur Orientierung bietet es praxisnahe und leicht verständliche Informationen über den sicheren Umgang mit dem World Wide Web. Die Plattform richtet sich an Kinder von fünf bis zwölf Jahren und auf eigenen Seiten an Eltern und Lehrkräfte.

Der Kinderbereich

Computer & Internet

Pinguin Eddie betreut den Bereich "Computer&Internet". In den vertonten "Wissen, wie's geht"-Modulen erlernen Kinder Schritt für Schritt alles über E-Mails, sicheres Surfen oder soziale Netzwerke. Wer sich auf der Datenautobahn sicher fühlt, kann den "Internet-ABC-Surfschein", einen Führerschein für das World Wide Web, machen.

Schule & Hobby

Im Schulfachnavigator finden sich rund 600 hilfreiche Linktipps für die Schule und zum Hausaufgaben Machen. So können Kinder beispielsweise zum Unterricht passende Zahlenrätsel lösen, Filme zum Thema Verdauung anschauen oder online ihre Orthografiekenntnisse trainieren. Percys Recherche-Ratgeber gibt zusätzlich Tipps zum Suchen und Finden im Netz.

Spiel & Spaß

Spiele und Rätsel laden dazu ein, Erlerntes auszuprobieren und Neues zu entdecken. So können Kinder zum Beispiel peinliche Fotos im Netz einsammeln, Pinguin Eddie vor gefährlichen Viren beschützen oder Werbung finden.

Mitreden & Mitmachen

In diesem Bereich sind kreative Köpfe gefragt. Kinder können virtuelle Fotoalben erstellen, an einer unendlichen Geschichte mitschreiben oder sich an Umfragen beteiligen. Mithilfe des Internet-ABC werden sie also langsam und sicher an die interaktive Internetkultur von heute herangeführt.

Für Eltern und pädagogische Fachkräfte

Informationen zu internetspezifischen Themen

Die Seiten für Eltern und pädagogische Fachkräfte bieten Informationen und weiterführende Hinweise zu Themen wie soziale Netzwerke, Computerspiele, Jugendschutz, Kostenfallen oder Chatten. Aktuelle Features liefern Tipps zum sicheren Umgang mit dem Internet, eigene Kenntnisse können getestet werden - und alles vor dem Hintergrund, wie dieses Wissen schließlich dem Kind vermittelt werden kann. Auch der Internet-ABC-Newsletter befasst sich regelmäßig mit einem für Eltern und Lehrkräfte relevanten Schwerpunktthema.

Unterrichtsmaterialien

Neben dem Lehrerhandbuch und der CD-Rom stehen auf der Plattform weitere fächerübergreifende Unterrichtseinheiten zum Download bereit. Im Bereich "Unterrichten" finden Lehrer fachgerecht aufbereitete Materialien für den Einsatz im Unterricht und Anregungen für Vertretungsstunden und Elternabende. Lexikon, Schulfachnavigator, Recherche-Ratgeber und Lernsoftwareempfehlungen geben hilfreiche Tipps. Alle Materialien können kostenfrei über den Warenkorb der Landesanstalt für Medien (LfM) bezogen werden.

Fazit

Das Internet-ABC bereitet Kinder spielerisch auf die Weiten des Internets vor. Ein buntes Sammelsorium an Texten, Videoclips und Spielen lässt kaum Fragen zum World Wide Web offen. Besonders hervorzuheben sind auch die kostenfreien, umfassenden Unterrichtsmaterialien, die den Einsatz des Internets in der Grundschule erheblich erleichtern.


Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare gefunden!

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.

50% Rabatt auf alle Produkte von "Jugend und Bildung" sichern!

Registrieren Sie sich noch heute als Premium-Mitglied und nutzen Sie den Preisvorteil!