Umwelt im Unterricht: Was brauchen wir zum Glück?

veröffentlicht am 24.03.2014

"Umwelt im Unterricht" widmet sich mit aktuellen Unterrichtsmaterialien für die Grundschule und Sekundarstufen dem Thema "Was brachen wir zum Glück?".

Was ist Glück? Wie können wir glücklich werden? Das fragen sich nicht nur Philosophinnen und Philosophen, sondern seit einiger Zeit auch Politik und Wissenschaft. Der 20. März ist der internationale Tag des Glücks, das hat die UN-Vollversammlung 2012 beschlossen. Die Begründung: Die Welt dürfe nicht einseitig nach wirtschaftlichem Wachstum streben. Es müsse ein ausgeglicheneres Maß für Fortschritt her, um das Wohlergehen aller Völker zu berücksichtigen. Dazu gehören neben ökonomischen Faktoren auch ökologische und soziale Werte. Seit Jahren wird die Kritik am Streben nach Wachstum lauter, weltweit werden andere Ansätze diskutiert. Was ist das Problem, wenn Fortschritt am Bruttoinlandsprodukt gemessen wird? Wie kann man Glück und Wohlergehen einer Gesellschaft messen? "Umwelt im Unterricht" bietet passende Ideen, um das Thema Glück in den Unterricht zu integrieren.


Kommentare zu dieser News

Keine Kommentare gefunden!

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.


ANZEIGE

50% Rabatt auf alle Produkte von "Jugend und Bildung" sichern!

Registrieren Sie sich noch heute als Premium-Mitglied und nutzen Sie den Preisvorteil!

ANZEIGE

Die neuesten News