Umwelt im Unterricht: Müll im Meer

veröffentlicht am 29.07.2014

"Umwelt im Unterricht" widmet sich mit aktuellen Unterrichtsmaterialien für die Grundschule und Sekundarstufen dem Thema "Müll im Meer".

Das Projekt "Ocean Clean Up" sorgt weltweit für Aufmerksamkeit: Der erst 19-jährige Niederländer Boyan Slat will die Weltmeere vom Plastikmüll befreien - eine gigantische, teure und langwierige Aufgabe. Slat hat eine neue Methode entwickelt und bereits Fachleute gefunden, die ihn unterstützen. Zurzeit sammelt das Team im Internet Geld, um die Technik weiterzuentwickeln und zu testen. Jeder kann sich online mit einer Geldspende beteiligen. So soll das Projekt durch ein Crowdfunding, also eine Vielzahl von Geldgebern, finanziert werden. Doch wie sehr gefährden Müll und Verschmutzung überhaupt die Meeresökosysteme? Und wie kann ein besserer Schutz aussehen? Mit diesen und weiteren Fragen setzen sich Schülerinnen und Schüler mithilfe des Unterrichtsmaterials von "Umwelt im Unterricht" auseinander.


Kommentare zu dieser News

Keine Kommentare gefunden!

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.


ANZEIGE

50% Rabatt auf alle Produkte von "Jugend und Bildung" sichern!

Registrieren Sie sich noch heute als Premium-Mitglied und nutzen Sie den Preisvorteil!

Die neuesten News