Schülercampus in Hamburg: Mehr Migranten werden Lehrer

veröffentlicht am 04.12.2013

Vom 22. bis 24. März 2014 findet in Hamburg der Schülercampus "Mehr Migranten werden Lehrer" statt. Oberstufenschülerinnen und -schüler mit Zuwanderungsgeschichte aus Hamburg können sich umfassend über das Lehramtsstudium und den Lehrerberuf informieren.

Um die Vielfalt im Lehrerzimmer zu gewährleisten, werden bundesweit mehr Lehrerinnen und Lehrer mit Migrationshintergrund gebraucht - als kompetente Vorbilder und Vertraute. Der Schülercampus "Mehr Migranten werden Lehrer" soll das Interesse junger Migrantinnen und Migranten für das Lehramtsstudium und den Lehrerberuf fördern. Der dreitägige Kompaktkurs gibt Einblicke in das Lehramtsstudium und zeigt die Chancen des Lehrerberufs. Die Teilnehmenden informieren sich über die Fähigkeiten und Voraussetzungen für das Lehramtsstudium, sie hospitieren in Schulen und diskutieren mit Hochschullehrkräften sowie Lehrerinnen und Lehrern die Erfordernisse dieses Berufes. So können sie eine überlegte Studienfachwahl treffen.


Kommentare zu dieser News

Keine Kommentare gefunden!

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.


ANZEIGE

50% Rabatt auf alle Produkte von "Jugend und Bildung" sichern!

Registrieren Sie sich noch heute als Premium-Mitglied und nutzen Sie den Preisvorteil!

ANZEIGE

Die neuesten News