Online-Fortbildung des LPM: Tablets im Unterricht

veröffentlicht am 17.03.2014

Das Landesinstitut für Pädagogik und Medien (LPM) veranstaltet regelmäßig kostenlose Online-Fortbildungen. Am 3. April 2014 geht es um Tablets im Unterricht - von der Idee bis zum Einsatz.

Mobile Computing spielt im Freizeitbereich bereits eine große Rolle, sollte aber nicht auf diesen beschränkt werden. Mobile Endgeräte wie Tablets fördern sinnvoll eingesetzt Lernprozesse. Das Webinar thematisiert daher folgende Aspekte: Argumente für den Einsatz von Tablets im Unterricht, Anschaffung der Geräte, Einrichtung der Geräte, Verwaltung der Geräte, mögliche didaktische Konzepte.

Zur Person

Monika Heusinger-Lahn ist Fachleiterin für Spanisch am Staatlichen Studienseminar des Saarlandes für das Lehramt an Gymnasien und Gemeinschaftsschulen in Saarbrücken und unterrichtet am dortigen Otto Hahn Gymnasium - wo sie auch ein iPad-Projekt ins Leben gerufen hat. In ihrem Blog "ohgpads - Paducation am Otto Hahn Gymnasium Saarbrücken" dokumentiert sie die dabei gesammelten Erfahrungen und liefert zahlreiche Lernszenarien.

 

Kurzinformation

Online-FortbildungE4.111-0334: Tablets im Unterricht - von der Idee bis zum Einsatz.
Zeitraum3. April 2014, von 19 bis 20:30 Uhr
AnmeldungBitte melden Sie sich an per E-Mail an JWagner@lpm.uni-sb.de. Bei Erstanmeldung bitte Name und Adresse der Dienststelle, Universität oder Institution mit angeben.  
ZugangZugang erhalten Sie zum Zeitpunkt der Online-Fortbildung über diesen Link: webconf.vc.dfn.de/tabletsimfsu
HandreichungHier finden Sie Informationen, die Ihnen eine reibungslose Teilnahme an der Online-Fortbildung ermöglichen.

Kommentare zu dieser News

Keine Kommentare gefunden!

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.


ANZEIGE

50% Rabatt auf alle Produkte von "Jugend und Bildung" sichern!

Registrieren Sie sich noch heute als Premium-Mitglied und nutzen Sie den Preisvorteil!

ANZEIGE

Die neuesten News