Multimedialer Unterricht: Neue Angebote von CASIO

veröffentlicht am 16.07.2014

Multimedialer Schulunterricht - eine Vision wird Wirklichkeit mit dem Ultra-Kurzdistanz-Projektor von CASIO und der App für Smartphones und Tablets.

Lehrfilme zeigen, Grafiken präsentieren und medial unterstützte Unterrichtsstunden und Vorlesungen gestalten - das gehört zur modernen Lehre einfach dazu. Der neue Ultra-Kurzdistanz-Projektor (XJ-UT310WN) von CASIO, mit dem aus einer Entfernung von 27 cm eine Projektion mit einer Bilddiagonalen von rund 2 m (203,2 cm) möglich ist, bietet optimale Voraussetzungen für den besonders effizienten und langfristigen Einsatz in der Schule. Die quecksilberfreie Laser- und LED-Hybrid-Lichtquelle mit einer Laufzeit von bis zu 20.000 Stunden ohne Lampenwechsel macht den XJ-UT310WN zu einer kosteneffizienten Lösung, mit der Folgekosten, etwa für die Wartung, stark reduziert werden können. Im Vergleich zu herkömmlichen Projektoren mit Quecksilberdampflampen können zudem die Stromkosten um bis zu 40 % gesenkt werden. Mit seinen technischen Spezifikationen ist das Gerät auf dem aktuellen Stand - inklusive einer Lichtleistung von bis zu 3.100 ANSI-Lumen, dem WXGA-Format oder der Integration der gängigen Anschlüsse wie beispielsweise HDMI.

App für den neuen Ultra-Kurzdistanz-Projektor

Einfache Einbindung des Projektors in den Unterricht

Speziell für den neuen Ultra-Kurzdistanz-Projektor wurde eine App1 entwickelt, mit der moderne Medien wie Tablets oder Smartphones einfach in den Unterricht eingebunden werden können. Die App ist voraussichtlich ab September 2014 erhältlich in Google Play (Android) und im App Store (iOS).

So einfach gehts:

  • Präsentationen über die App per Tablet oder Smartphone abrufen und direkt projizieren - ganz ohne PC
  • Die App als Fernbedienung für den Projektor nutzen
  • Bilder vom Tablet oder Smartphone in Echtzeit großflächig zeigen
  • Am PC geöffnete Softwareprodukte und Präsentationen mit der App vom Tablet aus steuern
  • "Live" in Präsentation schreiben oder zeichnen
  • Internetseiten öffnen und direkt über den Projektor zeigen (Internetzugang erforderlich)

1 Nur USB-Modelle. Voraussichtlich ab September 2014 erhältlich in Google Play (Android) und im App Store (iOS).


Kommentare zu dieser News

Keine Kommentare gefunden!

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.


ANZEIGE

50% Rabatt auf alle Produkte von "Jugend und Bildung" sichern!

Registrieren Sie sich noch heute als Premium-Mitglied und nutzen Sie den Preisvorteil!

Die neuesten News