abgedreht 2014: Hamburger Nachwuchsfilmfestival

veröffentlicht am 20.08.2014

Filme gehören auf die Leinwand, das ist seit 26 Jahren das Motto des Hamburger Nachwuchsfilmfestivals abgedreht.

Die Idee die Filme zu zeigen und zu diskutieren, ist der Kern aller Nachwuchsfilmfestivals. "Abgedreht" geht einen Schritt weiter. Durch die Vernetzung mit anderen Festivals und bundesweit zu Medienzentren und Filmemacherinnen und -macher bekommen Nachwuchstalente, deren Produktionen bei abgedreht zu sehen sind, noch vielerlei andere Chancen. Sie können zum internationalen Nachwuchsfilmfestival up-and-coming nominiert werden, sie können an Projekten und Filmseminaren teilnehmen und sie werden im Mediennetz Hamburg präsentiert. Insgesamt sollen diejenigen, die weiter ambitioniert Filme machen möchten, durch "abgedreht" eine gute Startchance erhalten.

Die Teilnahme

Eingereicht werden können Kurzfilme aller Genres aus Hamburg und Umgebung beziehungsweise Filme, die von Hamburgerinnen oder Hamburgern realisiert wurden. Die Filme sollten im Jahr 2013/2014 entstanden sein und die Filmemacherinnen und -macher zum Zeitpunkt der Dreharbeiten nicht älter als 27 Jahre gewesen sein. Die Anwesenheit von mindestens einem Teammitglied bei der Vorführung im Kino ist Voraussetzung.


Kommentare zu dieser News

Keine Kommentare gefunden!

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.


ANZEIGE

50% Rabatt auf alle Produkte von "Jugend und Bildung" sichern!

Registrieren Sie sich noch heute als Premium-Mitglied und nutzen Sie den Preisvorteil!

ANZEIGE

Die neuesten News