Wirtschaftskrise 2009: Licht am Ende des Tunnels

Der Basisartikel liefert Schülerinnen und Schülern einen schnellen Überblick über die aktuelle wirtschaftliche Lage und den derzeitigen Stand der Dinge bei Quelle und Opel. Er ermöglicht einen direkten Einstieg in die unterrichtliche Behandlung.
 

Die von der Bundesregierung und der EU-Kommission im Herbst veröffentlichten Konjunkturprognosen zeigen, dass die Wirtschaftskrise noch nicht vollständig überstanden ist. Allerdings ist das deutsche Bruttoinlandsprodukt im Jahr 2009 doch nicht ganz so dramatisch eingebrochen, wie man es noch im Frühjahr prognostiziert hatte, und für 2010 wird sogar ein leichtes Wachstum erwartet. Für die Angestellten von Quelle und Opel hat sich die Lage allerdings verschlechtert ...

Kompetenzen

Fachkompetenz
Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • den Verlauf der Konjunkturentwicklung im dritten Quartal 2009 sowie die Schätzungen für 2010 kritisch reflektieren.
  • sich mit verschiedenen Konjunkturschätzungen beschäftigen sowie die Gemeinsamkeiten und Unterschiede herausarbeiten.
  • die voraussichtliche Entwicklung der Steuereinahmen in 2009 und 2010 kennen lernen.
  • die Entscheidung von GM, Opel nun doch nicht zu verkaufen, kritisch reflektieren sowie exemplarische Reaktionen kennen lernen.
  • grundlegende Informationen über die Abwicklung von Quelle Deutschland sammlen und Reaktionen darauf analysieren.

Medienkompetenz
Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • das Internet als Informations- und Recherchemedium nutzen.
  • Informationen, die sie für Diskussionen benötigen, online recherchieren.
  • zu Annahmen oder Vermutungen, die sich in Diskussionen ergeben, online recherchieren.
  • Informationen zur Thematik aus einem Text entnehmen, wesentliche Aussagen verstehen und in eigenen Texten wiedergeben können.
  • verschiedene Positionen und Bewertungen aus der Medienlandschaft vergleichen und analysieren.

Kurzinformation

ThemaWirtschaftskrise 2009: Licht am Ende des Tunnels
AutorMichael Bornkessel
FachPolitik, Sozialwissenschaften
ZielgruppeSek I und II, ab Klasse 8
Zeitaufwandje nach Intensität und Schwerpunktsetzung 2 bis 4 Stunden
Medienje ein Computer mit Internetzugang für zwei Schülerinnen und Schüler

Teilaspekte des Basisartikels

Dieser Beitrag widmet sich auf den Unterseiten bestimmten Teilaspekten des Themas. Diese einzelnen Seiten können Sie nutzen, um den Lernenden Texte zu diesen Teilaspekten zur Verfügung zu stellen. Zudem bieten die Unterseiten Anregungen zur weiteren thematischen Recherche.

Didaktisch-methodischer Kommentar

Download

wirtschaftskrise_2009_bookmarks.htm
wirtschaftskrise_2009_basisartikel.rtf
 

Zusatzinformationen

Informationen zum Autor

Michael Bornkessel ist Online-Redakteur bei Lehrer-Online und lo-net².

Kommentare zu dieser Unterrichtseinheit
Verwandte Themen
 
Unsere Empfehlungen für Sie
 
Lehrer-Online-Newsletter
 
 
Impressum | Datenschutz | Über uns | RSS-Feeds | Seite bookmarken:  del.icio.us Yahoo! My Web google Bookmarks Digg Mister Wong OneView MerklisteEmpfehlenDruckenSeitenanfang
Nicht redaktionelle Inhalte nach § 6 TMG von anderen Anbietern als Lehrer-Online werden durch den Namen des Anbieters gekennzeichnet.