Medienwirkungstheorien und mediale Gewalt

Veröffentlicht am 13.10.2005
  • Sekundarstufe II
  • variabel
  • Unterrichtsplanung
  • 2 Arbeitsmaterialien

Es gibt verschiedene Theorien zum Einfluss medial dargestellter Gewalt auf die Gewaltbereitschaft Jugendlicher. Helfen Sie bei der Entscheidung, wie viel Gewaltdarstellung in Medien Jugendlichen zugemutet werden kann?

Unterrichtsablauf

Inhalt
Sozial- / Aktionsform

Didaktisch-methodischer Kommentar

Die Schülerinnen und Schüler erarbeiten in arbeitsteiligen Zufallsgruppen den Inhalt der Medienwirkungstheorien, stellen sich die wesentlichen Aspekte der Theorien in Expertenrunden gegenseitig vor und nehmen kritisch zu ihnen Stellung. Des Weiteren bewerten sie, inwiefern Theorien eine Hilfe zur Beurteilung medialer Gewalt in der sozialpädagogischen Praxis sein können.

Download

Vermittelte Kompetenzen

Die Schülerinnen und Schüler

  • lernen eine Medienwirkungstheorie vertieft und weitere Theorien zur Medienwirkung oberflächlich kennen.
  • finden Pro- und Contra-Argumente zu den verschiedenen Medienwirkungstheorien und können diese begründet vortragen.
  • erkennen die begrenzte Einsetzbarkeit der Medienwirkungstheorien in der sozialpädagogoischen Praxis.
  • sollen in Zufallsgruppen ergbnisorientiert zusammenarbeiten und sich gegenseitig die Arbeitsergebnisse angemessen präsentieren.

Kurzinformation zum Unterrichtsmaterial

ThemaMedienwirkungstheorien als Hilfe im Umgang mit medialer Gewalt erarbeitet anhand eines Beispiels aus der sozialpädagogischen Praxis
AutorinKerstin Strufe
FachMedienerziehung
ZielgruppeFachschule für Sozialpädagogik, Oberstufe
ZeitumfangEine Unterrichtsstunde
Technische VoraussetzungenMindestens ein Computer für sechs Lernende
PlanungVerlaufsplan Medienwirkungstheorien

Kommentare zu dieser Unterrichtseinheit

Keine Kommentare gefunden!

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Avatar Kerstin Strufe

wird am Studienseminar Krefeld ausgebildet. Sie unterrichtet zurzeit als Referendarin am Berufskolleg Vera Beckers.

weitere Beiträge des Autors

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.