Naturwissenschaften

Schülerkolleg Pädagogik: Mediale Lebenswelt

Veröffentlicht am 05.05.2014
  • Sekundarstufe I, Sekundarstufe II
  • 16 bis 20 Stunden, zuzüglich Zeit für Datenerhebung
  • Unterrichtsplanung, Arbeitsblatt
  • 11 Arbeitsmaterialien

Die Arbeit an einer medienorientierten Fragestellung soll Jugendlichen die Auseinandersetzung mit ihren Erfahrungen in einer von Medien bestimmten Umwelt ermöglichen. Insbesondere sollen die Aufmerksamkeit für Unterschiede im medialen Handeln und damit einhergehende Beweggründe gefördert werden.

Unterrichtsablauf

Inhalt
Sozial- / Aktionsform

Didaktisch-methodischer Kommentar

Selbstbestimmtes Arbeiten

In Kooperation mit Lehrkräften entwickelten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des learning labs der Universität Duisburg Essen im Rahmen des Schülerkollegs Pädagogik ein Unterrichtskonzept, das Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit bietet, sich mit ihren Erfahrungen im Umgang mit digitalen Medien auseinanderzusetzen. Die Grundlage bildet ein medienpädagogisches Projekt in Anlehnung an die empirische Sozialforschung. Zu den einzelnen Projektabschnitten wurden Materialien entwickelt, die Schülerinnen und Schülern ein weitgehend selbstbestimmtes und -organisiertes Arbeiten ermöglichen.

Alltagsbezug

Im Zuge der regelmäßigen Durchführung der Unterrichtsprojekte haben sich die Schülerinnen und Schüler als sehr motiviert und engagiert gezeigt. Dabei wiesen die bearbeiteten Fragestellungen häufig Parallelen zu den in der alltäglichen Medienberichterstattung erörterten Aspekten auf.

Ablauf der Unterrichtseinheit

Arbeitsblätter 1 bis 4 zum Download
Arbeitsblätter 5 bis 7 zum Download
Arbeitsblätter 8 bis 10 zum Download
Gesamtdownload - Arbeitsblätter "Schülerkolleg"

Vermittelte Kompetenzen

Fachkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler

  • gewinnen einen Einblick in die empirische Sozialforschung.
  • erlernen Gesichtspunkte für die Erstellung von Fragebögen.
  • lernen Grundlagen der Datenanalyse und -interpretation kennen.
  • erlernen Präsentationsformen.

Medienkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler

  • reflektieren ihr Nutzungsverhalten von digitalen Medien.
  • entdecken Stärken und Schwächen verschiedener Medien.
  • entwickeln einen kritischen Umgang mit Medien und der Berichterstattung über Medien.
  • lernen den Einsatz digitaler Medien zur Auswertung und Ergebnissicherung kennen.

Sozialkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler

  • erlernen das Arbeiten im Team.
  • erproben selbstbestimmtes und ?organisiertes Lernen.

Kommentare zu dieser Unterrichtseinheit

Keine Kommentare gefunden!

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

In Kooperation mit

learning lab Universität Duisburg-Essen

Dieser Beitrag wird vom learning lab der Universität Duisburg-Essen angeboten.

Ergänzende Unterrichtseinheiten