Webtalk: Medienscouts in Xanten

Veröffentlicht am 04.07.2014

Neben der Beratung bei der Mediennutzung bieten die Medienscouts Unterstützung bei der Lösung von Problemen mit und um die digitale Welt. Das Medienscout-Projekt Xanten wird in diesem Webtalk vorgestellt. Webtalks werden bei Lehrer-Online vom Learning Lab der Universität Duisburg Essen regelmäßig angeboten; sie stellen Einsatzmöglichkeiten (privater) mobiler Geräte im Unterricht vor.

Video: Medienscouts in Xanten

Kurzinformation: Medienscouts in Xanten

ThemaWebtalk: Medienscouts in Xanten
AutorenAlina Schankweiler, Julius Dertinger, Matthias Fitting
AnbieterUniversität Duisburg Essen - learning lab, School IT Rhein Waal
FachMedienkompetenz
ZielgruppeSchülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 10, Lehrkräfte, Eltern

Informationen zu den Anbietern

Das learning lab der Universität Duisburg Essen befasst sich seit Jahren mit der Konzeption und Entwicklung innovativer Lösungen für das Lernen insbesondere mit digitalen Medien.

Im Projekt School IT Rhein Waal erproben vier Schulen aus Deutschland und den Niederlanden den Einsatz privater Hardware, um so insgesamt zu einer systematischen Nutzung digitaler Medien zu kommen. Das Projekt School IT Rhein Waal wird im Rahmen des INTERREG IV A- Programms Deutschland-Nederland mit Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE), der Provincie Gelderland und dem Ministerium für Wirtschaft, Energie, Bauen, Wohnen und Verkehr des Landes Nordrhein - Westfalen kofinanziert. Es wird begleitet durch das Programmmanagement bei der Euregio Rhein Waal.


Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare gefunden!

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Avatar Autorenteam "Medienscouts"

Alina Schankweiler, Julius Dertinger, Matthias Fitting

weitere Beiträge des Autors

In Kooperation mit

School IT Rhein Waal

Dieser Beitrag entstand im Projekt School IT Rhein Waal.

learning lab Universität Duisburg-Essen

Dieser Beitrag wird vom learning lab der Universität Duisburg-Essen angeboten.