Naturwissenschaften

Im Zweifelsfall für den Zimtstern?

Veröffentlicht am 29.10.2008
  • Sekundarstufe II
  • 5 Stunden
  • Arbeitsmaterial, Arbeitsblatt
  • 1 Arbeitsmaterial

Schülerinnen und Schüler setzen sich im Rahmen eines WebQuest mit dem Thema Zimt und dessen Inhaltsstoff Cumarin auseinander. In der Unterrichtseinheit ist auch ein Versuch zum Nachweis von Cumarin in Zimt mittels Dünnschichtchromatografie vorgesehen.

Didaktisch-methodischer Kommentar

Der WebQuest kann von Schülerinnen und Schülern der Oberstufe (bevorzugt Leistungskurs) bearbeitet werden. Inhaltlich knüpft er an das Thema "Aldehyde" an. Die Lernenden arbeiten zunächst in Expertengruppen und informieren sich gemäß der von ihnen übernommenen Rolle (Aromaexperten, Mediziner, Chemiker, Verbraucherschützer). Die Ergebnisse ihrer Recherchen tragen sie den Mitschülerinnen und Mitschülern vor. Daraus ergibt sich eine anschließende Diskussion, deren Ergebnis in neuer Gruppenzusammensetzung (Gruppenpuzzle) als "Verbraucherinfo" in einem Dokument zusammengefasst wird. Das Heft Unterricht Chemie Nr. 108 des Friedrich Verlages (November 2008) enthält einen Artikel der Autorin, in dem die fachlichen und historischen Hintergründe zu dem Zimtsterne-WebQuest ausführlich dargestellt werden.

Unterrichtsmaterial

Vermittelte Kompetenzen

Fachkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • die Struktur des Zimtinhaltsstoffs Cumarin zeichnen und erläutern können.
  • darlegen können, wie Cumarin auf den menschlichen Organismus wirkt.
  • die Struktur des Zimtaldehyds zeichnen und erläutern können.
  • eine Synthesemöglichkeit von Cumarin nennen und erklären können.
  • Verwendungsmöglichkeiten für Cumarin-Derivate benennen können.

Medienkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • Inhalte aus Online-Dokumenten exzerpieren, ordnen und aufarbeiten.
  • den Computer zur Informationssuche verwenden können.
  • ein Thesenpapier konzipieren.
  • einen Vortrag, gestützt auf ein geeignetes Medium, zusammenstellen und halten.

Sozialkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • auf der Basis des angeeigneten Wissens einen Sachverhalt gemeinsam diskutieren.
  • Argumente vorbringen, begründen und überprüfen.
  • in Gruppenarbeit eigenverantwortlich Inhalte erarbeiten, auswählen und gemeinsam präsentieren.

Kommentare zu dieser Unterrichtseinheit

Keine Kommentare gefunden!

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Avatar Silke Weiß

studierte an der Universität zu Heidelberg und Frankfurt die Fächer Biologie, Chemie, Spanisch und Deutsch auf Lehramt (Sek II) und arbeitet am Alten Kurfürstlichen Gymnasium in Bensheim (Hessen). Sie ist zur Zeit im Projekt "Lehr@mt: Medienkompetenz als Phasenübergreifender Qualitätsstandard" abgeordnet an das Institut für Didaktik der Chemie der Universität Frankfurt und betreut dort den Bereich "Kompetent Chemie unterrichten mit Neuen Medien".

weitere Beiträge des Autors

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.