Naturwissenschaften

Freiarbeit Luft – Gase, die wir atmen

Veröffentlicht am 23.03.2007
  • Sekundarstufe I
  • etwa 8 Unterrichtsstunden
  • Unterrichtsplanung, Primärmaterial/Quelle, Arbeitsmaterial, Audiovisuelles Medium, Arbeitsblatt
  • 1 Arbeitsmaterial

Am großen Themenfeld Luft und Verbrennung lässt sich aufzeigen, wie Kontext, Kommunikation, selbstständiges Arbeiten und fachliche Inhalte gleichwertig nebeneinander stehen können.

Unterrichtsablauf

Inhalt
Sozial- / Aktionsform

Didaktisch-methodischer Kommentar

Download

Vermittelte Kompetenzen

Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • gemäß der Bildungsstandards im Kompetenzbereich "Fachwissen" die Gase der Luft, ihre Eigenschaften und ihre Nachweisreaktionen kennen lernen.
  • im Kompetenzbereich "Erkenntnisgewinnung" Versuche nicht nur sachgerecht ausführen, sondern auch eigenständig entwickeln, durchführen und gegebenenfalls optimieren (E1.4, E7).
  • im Kompetenzbereich "Kommunikation" im Team Versuche durchführen, dokumentieren und fachsprachlich korrekt präsentieren (K1-2, K4-10).
  • im Kompetenzbereich "Bewertung" einschätzen können, welche Bedeutung die Gase der Luft für unser Leben haben - im Kleinen wie im Großen - und wie zum Beispiel der Eingriff des Menschen globale Veränderungen hervorrufen kann (B1-3, B5).

Kurzinformation zum Unterrichtsmaterial

ThemaFreiarbeit Luft - Gase, die wir atmen
AutorGregor von Borstel
FachChemie
ZielgruppeKlasse 7
Zeitraumetwa 8 Unterrichtsstunden
Technische Voraussetzungenmedizintechnisches Zubehör (Spritzentechnik), Computer, Programme für das Abspielen der Videos (RealOne Player, Windows Media Player, kostenlose Downloads)
MedienEine Auswahl der Materialien steht hier zum Download zur Verfügung. Sämtliche Arbeitsblätter können Sie vom Autor auf CD-ROM beziehen (etwa 30 € plus Versandkosten). Infos dazu finden Sie auf der Website Lebensnaher Chemieunterricht.
PlanungFreiarbeit Luft - Gase, die wir atmen

Kommentare zu dieser Unterrichtseinheit

Keine Kommentare gefunden!

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Avatar Gregor von Borstel

ist Lehrer für Chemie und Geschichte am Alexander-von-Humboldt-Gymnasium in Bornheim. Gemeinsam mit Andreas Böhm hat er zahlreiche Ideen zu offenen Unterrichtsformen wie zum Beispiel Freiarbeit, Lernzirkeln, Teamknobeln, kreativen Experimenten (Egg-Race) oder Gruppenpuzzlen, veröffentlicht (www.lebensnaherchemieunterricht.de). Mit diesen Schwerpunkten ist er auch in der Lehrerfortbildung tätig.

weitere Beiträge des Autors

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.