Naturwissenschaften

Homosexualität

Veröffentlicht am 09.10.2003
  • Sekundarstufe I
  • 2 Unterrichtsstunden
  • Unterrichtsplanung, RechercheAuftrag

"Bist du mit einem Schwulen befreundet? Woran erkennt man einen Schwulen?". Lehramtstudierende der Universität Bonn befragten etwa 50 Schüler der Klassen 9 und 10 einer Jungenschule zum Thema Homosexualität. Das Ergebnis war eindeutig: Homosexualität ist - zumindest an dieser Schule - ein Tabu-Thema.

Unterrichtsablauf

Inhalt
Sozial- / Aktionsform

Vermittelte Kompetenzen

Die Lernenden sollen

  • eigene Erfahrungen in der virtuellen Begegnung mit homosexuellen Jugendlichen sammeln.
  • Vorurteile gegenüber Homosexuellen überprüfen und abbauen.

Kurzinformation zum Unterrichtsmaterial

ThemaHomosexualität
AutorDominik Rzepka
FachBiologie
ZielgruppeKlasse 9
Zeitraum2 Unterrichtsstunden
Technische Voraussetzungenpro Schüler (Schülerin) ein Rechner mit Internetanschluss und ein E-Mail-Account
PlanungVerlaufsplan Homosexualität

Didakisch-methodischer Kommentar

Die Unterrichtseinheit umfasst zwei Stunden. Wichtig ist, dass zwischen der ersten und der zweiten Stunde mindestens 48 Stunden liegen, damit die User des Schwulen-(Lesben-)Forums und die Mitarbeiter des Schwulen-(Lesben-)Referats genügend Zeit haben, die Fragen zu diskutieren und zu beantworten.

  • Vorbereitung
    Nehmen Sie im Vorfeld der Unterrichtseinheit mit Schwulen-(Lesben-)Foren und -Referaten Kontakt auf. Bereiten Sie die E-Mail-Accounts für Ihre Gruppe vor beziehungsweise richten Sie einen virtuellen Klassenraum bei lo-net ein.
  • Erste Stunde
    Bilder sich küssender homosexueller Paare dienen als Impuls zum Einstieg in das Thema. Die Lernenden sammeln in Stillarbeit Fragen zur Homosexualität, schicken diese per E-Mail an geeignete Schwulen-(Lesben-)Foren und Schwulen-(Lesben-)Referate und recherchieren im Netz.
  • Zweite Stunde und Resümee
    Ergebnissicherung und Diskussion. Die Lernenden lernen abseits der Medienklischees die homosexuelle Wirklichkeit unverkrampft und authentisch kennen und machen sich ein objektives Bild.

Kommentare zu dieser Unterrichtseinheit

Keine Kommentare gefunden!

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Avatar Dominik Rzepka

studiert im 10. Semester Evangelische Theologie und Biologie an der Universität Bonn und der Humboldt-Universität Berlin. Zurzeit (September 2005) schreibt er seine Examensarbeit im Fach Praktische Theologie.

weitere Beiträge des Autors

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.