Naturwissenschaften

Orientierung am Nachthimmel mithilfe digitaler Medien

Veröffentlicht am 10.09.2015
  • Sekundarstufe I, Sekundarstufe II
  • 6 bis 8 Unterrichtsstunden à 45 Minuten
  • Unterrichtsplanung
  • 6 Arbeitsmaterialien

Im Rahmen dieser Unterrichtseinheit lernen die Schülerinnen und Schüler verschiedene Möglichkeiten kennen, sich am nächtlichen Sternhimmel zu orientieren. Mithilfe einer interaktiven Sternenbrille werden diese Aspekte bei späteren Beobachtungen am realen Nachthimmel praktisch erprobt und vertieft.

Unterrichtsablauf

Inhalt
Sozial- / Aktionsform

Didaktisch-methodischer Kommentar

Orientierungshilfen entdecken und nutzen

Der Himmel bietet viele Orientierungshilfen. Anhand der Mondbahn, der Planeten und der Sternbilder lässt sich, eine klare Nacht vorausgesetzt, die eigene Position bestimmen. Mithilfe der interaktiven Sternenbrille "Universe2go" werden Sternbilder, Planeten oder Deep-Sky-Objekte direkt in das Blickfeld der Schülerinnen und Schüler eingeblendet. Bei der spielerischen Arbeit mit der Sternenbrille und der dazugehörigen Smartphone-App entdecken sie unterschiedliche Sternbilder und lernen, sich daran zu orientieren. Ein Quizmodus kann zur individuellen Lernkontrolle genutzt werden.

Ablauf

Hintergrundinformationen

Material "Orientierung am Nachthimmel" zum Download
Arbeitsmaterial
Lösungsvorschläge

Vermittelte Kompetenzen

Fachkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler

  • können sich mithilfe verschiedener Sternbilder am nächtlichen Himmel orientieren.
  • können den zeitlichen Verlauf des Mondes am Nachthimmel analysieren und dabei ihre eigene Position bestimmen.
  • sind in der Lage, die wichtigsten Sternbilder mit der interaktiven Brille "Universe2go" am Nachthimmel wiederzufinden.
  • können sich den tages- und jahreszeitlichen Wechsel des Sternhimmels mithilfe von Universe2go erschließen.
  • sind in der Lage, den Himmels mithilfe eines äquatorialen Koordinatensystems sinnvoll einzuteilen.

Medienkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler

  • können digitale Medien zur Orientierung am Nachthimmel nutzen.
  • sind in der Lage, eine Smartphone-App für Augmented Reality anzuwenden.

Sozialkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler

  • arbeiten und recherchieren in Partner- beziehungsweise Gruppenarbeit.

Kommentare zu dieser Unterrichtseinheit

Keine Kommentare gefunden!

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Avatar Christian Feigl

Dr. Christian Feigl ist Schulbuchautor und Lehrer für Physik, Mathematik und Technologie an der Beruflichen Oberschule Inn-Salzach (Bayern).

weitere Beiträge des Autors

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.

In Kooperation mit

Universe2go

Dieser Beitrag ist ein Angebot von Universe2go.

Ergänzende Unterrichtseinheiten