Naturwissenschaften

Ein Modell des Sonnensystems auf dem Schulhof

Veröffentlicht am 04.07.2013
  • Sekundarstufe I
  • Projektwoche (3 Tage) oder Astronomie-AG (etwa 3 Wochen)
  • Arbeitsmaterial, Arbeitsblatt, Lernkontrolle, Thematischer Hintergrund, Projekt, RechercheAuftrag
  • 1 Arbeitsmaterial

Eine für Schülerinnen und Schüler eindrucksvolle Veranschaulichung unserer "Adresse im Sonnensystem" ist ein selbst erstelltes und geeignet skaliertes Modell im Rahmen unserer vertrauten Umgebung.

Didaktisch-methodischer Kommentar

Die Lernenden entwickeln in diesem Projekt ein verkleinertes Abbild unseres Sonnensystems mit seinen Planeten und Monden. Um die riesigen Entfernungen anschaulich darzustellen, wird der Durchmesser der Sonne auf einen Meter festgelegt. In diesem Maßstab werden dann die Durchmesser und Umlaufbahnen der Planeten sowie ihrer Monde berechnet. Mit geeigneten Materialen (Styropor und Papierkugeln, Fäden und Namensschildchen) soll ein Modell des Sonnensystems gebaut und auf dem Schulgelände ausgestellt werden.

Download

Vermittelte Kompetenzen

Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • die Größenordnungen (Abstände und Massen) im Sonnensystem kennenlernen.
  • die betrachteten Größen im richtigen Maßstab umrechnen können.
  • geeignete Modelle auswählen oder selbst basteln können.
  • die Eigenschaften und Besonderheiten der Planeten unseres Sonnensystems kennenlernen und in Steckbriefen präsentieren können.
  • Gedichte, Bilder oder andere kreative Darstellungen zum Thema entwickeln.
  • im Internet und in Büchern recherchieren können.
  • mit Google Earth Distanzen bestimmen und Markierungen setzen können.

Kommentare zu dieser Unterrichtseinheit

Keine Kommentare gefunden!

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Avatar Susanne Gelf

studierte Physik, Mathematik und Meteorologie in Bonn und unterrichtet seit 2007 am Albert-Einstein-Gymnasium die Fächer Physik und Mathematik.

weitere Beiträge des Autors

Ergänzende Unterrichtseinheiten