Naturwissenschaften

Druckgradient – Gradientkraft – Gradientbeschleunigung

Veröffentlicht am 09.06.2005
  • Sekundarstufe II
  • 1 Stunde
  • Unterrichtsplanung, Arbeitsmaterial, Audiovisuelles Medium, Arbeitsblatt interaktiv
  • 2 Arbeitsmaterialien

Was ist der Ursprung jeder Luftbewegung und wie lässt er sich in Zahlen erfassen? Welche physikalischen Größen werden dabei verwendet? Diese Fragen beantwortet ein interaktives Lernmodul zu den Begriffen Druckgradient, Gradientkraft und Gradientbeschleunigung.

Didaktisch-methodischer Kommentar

  • Mehrwert und fächerübergreifende Einsatzmöglichkeiten
    Schülerinnen und Schüler werden durch die Möglichkeit individueller Beispielrechnungen und direkter Lernkontrollen motiviert. Die Animation eignet sich auch für einen fächerübergreifenden Einsatz (Geographie und Physik).
Download

Vermittelte Kompetenzen

Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • lernen, welche physikalischen Größen eine horizontale Luftbewegung bestimmen.
  • ihr Wissen anwenden und anhand einer Beispielrechnung überprüfen.
  • die Größenordnungen von Luftdruck und Windgeschwindigkeit einschätzen können.

Kurzinformation zum Unterrichtsmaterial

ThemaDruckgradient - Gradientkraft - Gradientbeschleunigung
AutorPhilipp Wetzel
FächerGeographie (Physik)
ZielgruppeSekundarstufe II
Zeitraum1 Stunde
Technische VoraussetzungenComputer in ausreichender Anzahl (Einzel- oder Partnerarbeit), Webbrowser, Macromedia Flash-Plugin (Version 6 oder höher), Beamer

Kommentare zu dieser Unterrichtseinheit

Keine Kommentare gefunden!

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Avatar Philipp Wetzel

hat an der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg Geographie, Sport und Informatik studiert. Neben dem Interesse für die Entwicklung und den Einsatz von neuen Medien im Unterricht engagiert er sich im Bereich der Lehrerausbildung sowie der Jugendarbeit.

weitere Beiträge des Autors

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.